Im Wok gebratenes Schweinsfilet mit grünen Bohnen

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 4 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Im Wok gebratenes Schweinsfilet mit grünen Bohnen zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

  • 1 Stück Peperoni rot
  • 400 g Bohnen grün
  • 1 Stück Zwiebel klein
  • 3 cm Ingwerwurzel frisch
  • 1 Stück Chilischote rot
  • 50 g Erdnüsse geröstet, ungesalzen
  • 4 Esslöffel Sojasauce
  • 2 Esslöffel Sherry
  • 1 Teelöffel Weissweinessig oder Sherryessig
  • 1 Teelöffel Zucker
  • 1 Stück Schweinsfilet mittelgross
  • Salz
  • 4 Esslöffel Erdnussöl
Einkaufsliste senden
Für den Kleinhaushalt

2 Personen: Zutaten halbieren, jedoch für die Marinade (Sojasauce, Sherry, Essig, Zucker) die rezeptierte Menge verwenden. 1 Person: Zutaten vierteln, jedoch gut die halbe Menge der Marinade (Sojasauce, Sherry, Essig, Zucker) verwenden.

Erschienen in
  • 09 | 2005, S. 101

Zubereitung

Schritt 1

Die Bohnen rüsten und in Salzwasser nicht zu weich kochen. Abschütten, gründlich kalt abschrecken, dann je nach Länge halbieren oder dritteln.

Schritt 2

Peperone halbieren, entkernen und in feine Streifchen schneiden. Zwiebel schälen und fein hacken. Ingwer schälen und fein reiben. Chilischote der Länge nach halbieren, entkernen und fein hacken. Erdnüsschen nur ganz grob hacken.

Schritt 3

In einem kleinen Schüsselchen Sojasauce, Sherry, Essig und Zucker mischen.

Schritt 4

Das Schweinsfilet in dünne Scheiben schneiden und diese halbieren. Leicht salzen.

Schritt 5

In einem Wok oder in einer grossen Bratpfanne die Hälfte des Öls erhitzen. Das Fleisch in 2 Portionen nur gerade 1 Minute kräftig anbraten. Aus der Pfanne nehmen.

Schritt 6

Restliches Öl zum Bratensatz geben. Zwiebel, Ingwer und Chilischote darin anrösten. Bohnen und Peperone beifügen und unter Wenden 3-4 Minuten kräftig mitbraten. Nun die Sojamischung dazugiessen, das Fleisch wieder beifügen und die Erdnüsschen darüber streuen. Alles noch gut 1 Minute weiterbraten. Dann auf eine vorgewärmte Platte anrichten und sofort servieren.