Indisches Dal mit Chili-Erdnüssen

In Indien kommt Dal als gute Eiweissquelle fast täglich auf den Tisch.

Fertig in 30 Minuten
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 4 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Indisches Dal mit Chili-Erdnüssen zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

  • 15 g Ingwer frisch
  • 3 Knoblauchzehen
  • 75 g frische oder geröstete Erdnusskerne
  • 2 Esslöffel Öl
  • 300 g Linsen rot
  • 1 1/2 Teelöffel Kurkuma gemahlen
  • 1 1/2 Teelöffel Koriander gemahlen
  • 1 1/2 Teelöffel Kreuzkümmel gemahlen
  • 9 dl Wasser
  • 2 Tomaten gross
  • 1/2 Teelöffel Chiliflocken
  • 1 1/2 Esslöffel Limettensaft
  • Salz
Einkaufsliste senden
Dazu passt

Indisches Fladenbrot oder Salzkartoffeln.

Für den Kleinhaushalt

2 Personen: Zutaten halbieren.
1 Person: Zutaten vierteln.

Nährwert

Pro Portion
  • 413 kKalorien
  • 1727 kJoule
  • 24g Eiweiss
  • 14g Fett
  • 43g Kohlenhydrate
Erschienen in
  • 10 | 2016, S. 30

Zubereitung

Schritt 1

Den Ingwer und den Knoblauch schälen und sehr fein hacken. Die Erdnusskerne mittelgrob hacken.

Schritt 2

In einer mittleren Pfanne 1 Esslöffel Öl erhitzen. Den Ingwer und den Knoblauch darin andünsten. Die Linsen mit dem Kurkuma, dem Koriander und dem Kreuzkümmel beifügen und das Wasser dazugiessen. Die Linsen zugedeckt bei schwacher Hitze etwa 15 Minuten garen, bis sie sehr weich sind.

Schritt 3

Inzwischen in einer Pfanne Wasser aufkochen. Die Tomaten hineinlegen und 20–30 Sekunden blanchieren. Dann sofort kalt abschrecken. Die Tomaten häuten und in sehr kleine Würfel schneiden.

Schritt 4

In einer kleinen Bratpfanne das restliche Öl (1 Esslöffel) erhitzen und darin die Erdnüsse mit den Chiliflocken unter Rühren leicht anrösten. Mit Salz würzen und vom Herd ziehen.

Schritt 5

Die Tomate unter die Linsen mischen und alles noch einmal kräftig aufkochen. Das Dal mit dem Limettensaft sowie Salz abschmecken und mit den Chili-Erdnüssen bestreuen. Sofort servieren.

Zubereitet wird Dal immer mit geschälten Hülsenfrüchten. Das können neben geschälten roten oder gelben Linsen auch Kichererbsen oder Mungobohnen sein, die eine etwa 30 Minuten längere Kochzeit brauchen als die Linsen. Rote Linsen gibt es beim Grossverteiler, alle anderen Sorten bekommt man im Asienladen.