Indisches Eiercurry

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Indisches Eiercurry zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Einkaufsliste senden
Dazu passt

In Indien werden Fladenbrot, Linsen oder Gewürzreis dazu serviert.

Nährwert

Pro Portion
  • 287 kKalorien
  • 1200 kJoule
  • 6g Kohlenhydrate
  • 15g Eiweiss
  • 22g Fett
Erschienen in
  • 04 | 2007, S. 89

Zubereitung

Schritt 1

Die Zwiebeln schälen und hacken. Den Knoblauch schälen und in feine Scheibchen schneiden. Den Ingwer schälen und fein reiben.

Schritt 2

In einer weiten Pfanne die Bratbutter erhitzen. Zwiebeln, Knoblauch und Ingwer darin unter häufigem Wenden 4–5 Minuten andünsten. Dann Kurkuma, Chili und Garam Masala oder Curry darüber stäuben und 1 Minute mitdünsten. Die Pelati beifügen und alles zugedeckt weitere 5 Minuten kochen lassen.

Schritt 3

Inzwischen die Eier schälen und halbieren.

Schritt 4

Das Curry mit Salz sowie wenn nötig etwas Garam Masala abschmecken. Die Eier hineinlegen und zugedeckt 2–3 Minuten gut heiss werden lassen.

Schritt 5

Die Eier mit der Sauce in vorgewärmten Tellern anrichten und je etwas sauren Halbrahm darüber geben. Sofort servieren.