Indisches Eiercurry

Indisches Eiercurry
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Indisches Eiercurry zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Einkaufsliste senden
Dazu passt

In Indien werden Fladenbrot, Linsen oder Gewürzreis dazu serviert.

Nährwert

Pro Portion
  • 287 kKalorien
  • 1200 kJoule
  • 6g Kohlenhydrate
  • 15g Eiweiss
  • 22g Fett
Erschienen in
  • 04 | 2007, S. 89

Zubereitung

Schritt 1

Die Zwiebeln schälen und hacken. Den Knoblauch schälen und in feine Scheibchen schneiden. Den Ingwer schälen und fein reiben.

Schritt 2

In einer weiten Pfanne die Bratbutter erhitzen. Zwiebeln, Knoblauch und Ingwer darin unter häufigem Wenden 4–5 Minuten andünsten. Dann Kurkuma, Chili und Garam Masala oder Curry darüber stäuben und 1 Minute mitdünsten. Die Pelati beifügen und alles zugedeckt weitere 5 Minuten kochen lassen.

Schritt 3

Inzwischen die Eier schälen und halbieren.

Schritt 4

Das Curry mit Salz sowie wenn nötig etwas Garam Masala abschmecken. Die Eier hineinlegen und zugedeckt 2–3 Minuten gut heiss werden lassen.

Schritt 5

Die Eier mit der Sauce in vorgewärmten Tellern anrichten und je etwas sauren Halbrahm darüber geben. Sofort servieren.