Joghurt-Grapefruit-Mousse

Joghurt als Basis macht ein Dessert besonders leicht. Da wird diese luftige Mousse gleich noch ein bisschen bekömmlicher.

Joghurt-Grapefruit-Mousse
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Ergibt 4–6 Portionen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Joghurt-Grapefruit-Mousse zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

  • 2 Grapefruits rosa
  • 3 1/2 Blätter Gelatine
  • 3 Eigelb
  • 60 g Zucker
  • 1 Teelöffel Vanillepaste ersatzweise 0.5 Teelöffel Vanillepulver
  • 1 1/2 dl Rahm
  • 2 Becher Naturejoghurt kalt, (360 g)
  • 50 g saurer Halbrahm
Einkaufsliste senden

Nährwert

Pro Portion
  • 240 kKalorien
  • 1004 kJoule
  • 18g Kohlenhydrate
  • 5g Eiweiss
  • 16g Fett
Erschienen in
  • 5 | 2013, S. 77

Zubereitung

Schritt 1

Den Saft der ersten Grapefruit auspressen und davon 2 dl abmessen.

Schritt 2

Von der zweiten Grapefruit oben und unten einen Deckel abschneiden. Die Früchte auf die Arbeitsfläche stellen und die Schale mitsamt weisser Haut herunterschneiden. Dann die Fruchtfilets zwischen den weissen Trennhäuten herausschneiden. Die Filets möglichst klein würfeln.

Schritt 3

Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen.

Schritt 4

In einer Pfanne den Saft und die Filets auf etwa 1 dl einkochen lassen. Gleichzeitig die Eigelb mit dem Zucker und der Vanillepaste oder dem Vanillepulver in einer Schüssel verrühren.

Schritt 5

Den eingekochten Saft unter Rühren zu den Eigelb geben, glatt rühren und zurück in die Pfanne geben. Alles zusammen aufkochen. Die Creme vom Herd ziehen und die ausgedrückte Gelatine darin auflösen. Die Creme in eine Schüssel geben und mit Klarsichtfolie decken. Auf Zimmertemperatur abkühlen lassen.

Schritt 6

Inzwischen den Rahm steif schlagen und kalt stellen.

Schritt 7

Wenn die Grapefruitcreme abgekühlt ist, den Joghurt und den sauren Halbrahm zügig mit einem Schneebesen unterrühren. Anschliessend den Rahm unterheben. Die Mousse mit Klarsichtfolie decken und im Kühlschank mindestens 4 Stunden fest werden lassen.

Schritt 8

Die Mousse mit einem in heisses Wasser getauchten Löffel abstechen und in Schalen anrichten. Nach Belieben Grapefruitfilets dazu servieren. Aber auch eine Sauce von Erdbeeren oder Himbeeren passt sehr gut dazu.

Rosa Grapefruits eignen sich für diese Mousse besser, da sie milder und weniger bitter sind als die gelben Sorten. Sollte man trotzdem nur die gelben Grapefruits erhalten, verwendet man 1–2 Esslöffel Zucker mehr.