Joghurtglace mit Rotwein-Himbeeren und Knusper-Tuiles

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 6-8 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Joghurtglace mit Rotwein-Himbeeren und Knusper-Tuiles zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Glace:
  • 2 Becher Naturejoghurt (insgesamt 360 g)
  • 1 Esslöffel Zitronensaft
  • 80 g Puderzucker
  • 2 dl Rahm
Himbeeren:
Tuiles:
Einkaufsliste senden

Nährwert

Pro Portion
  • 273 kKalorien
  • 1142 kJoule
  • 28g Kohlenhydrate
  • 4g Eiweiss
  • 13g Fett
Erschienen in
  • 7-8 | 2008, S. 69

Zubereitung

Schritt 1

Joghurt, Zitronensaft und Puderzucker gut verrühren. Den Rahm steif schlagen und unterziehen. Die Creme in eine Schüssel geben und etwa 2 Stunden gefrieren lassen, dabei jede halbe Stunde gut durchrühren, damit sich keine Eiskristalle bilden.

Schritt 2

Die Himbeeren erlesen und in eine kleine Schüssel geben.

Schritt 3

In einer kleinen Pfanne Rotwein, Portwein und Zucker aufkochen und auf 2 dl einkochen lassen. Das Maizena mit wenig kaltem Wasser anrühren. Unter Rühren in die siedende Flüssigkeit geben und diese noch so lange kochen lassen, bis sie leicht bindet. Heiss über die Himbeeren giessen und auskühlen lassen.

Schritt 4

Etwa 1⁄ 3 der Himbeeren aus der Sauce heben und mit einer Gabel zerdrücken. Diese Masse auf die inzwischen halb gefrorene Glace geben und schlierenartig untermischen. Die Glace ohne weiteres Durchrühren 2 Stunden fertig gefrieren lassen.

Schritt 5

Den Ofen auf 180 Grad vorheizen. Auf ein Backpapier 4 Kreise von etwa 10 cm Durchmesser aufzeichnen.

Schritt 6

Für die Tuiles Butter, Puderzucker und Vanillepaste gut verrühren. Eiweiss verquirlen und unterrühren. Mehl dazusieben, dann die Masse glatt rühren. Den Teig in einen Gefrierbeutel füllen, von diesem eine kleine (!) Ecke abschneiden und die Hälfte der Masse in dünnen Strichen gitterartig auf die aufgezeichneten Kreise spritzen. Vorsicht: Die Masse läuft beim Backen noch etwas auseinander.

Schritt 7

Die Tuiles im 180 Grad heissen Ofen auf der zweituntersten Rille etwa 5 Minuten goldgelb backen. Nach dem Backen noch heiss vom Papier lösen, sofort über einen runden Gegenstand (z. B. Wallholz, Flasche) legen und so auskühlen lassen. Den Vorgang mit dem restlichen Teig wiederholen. Die Tuiles lassen sich einige Tage im Voraus backen und in einer gut verschlossenen Dose aufbewahren.

Schritt 8

Zum Servieren die Tuiles mit der Wölbung nach unten auf die Teller legen. Auf jede Tuile 1 Kugel Joghurtglace geben. Mit den restlichen Rotwein-Himbeeren servieren.