Kabis-Tomaten-Gratin mit Speck und Schinken

Kabis-Tomaten-Gratin mit Speck und Schinken
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 4 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Kabis-Tomaten-Gratin mit Speck und Schinken zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Einkaufsliste senden
Dazu passt

Bouillonkartoffeln oder in der Schale gebratene kleine Kartoffeln.

Nährwert

Pro Portion
  • 460 kKalorien
  • 1924 kJoule
  • 11g Kohlenhydrate
  • 26g Eiweiss
  • 34g Fett
Erschienen in
  • 01 | 2009, S. 42

Zubereitung

Schritt 1

Den Kabis vierteln, grobe Strunkteile entfernen und das Gemüse in Streifen schneiden. Die Zwiebel schälen und fein hacken.

Schritt 2

In einer eher weiten Pfanne die Butter erhitzen. Die Zwiebel darin glasig dünsten. Die Kabisstreifen beifügen, mit Salz sowie Pfeffer würzen und etwa 2 Esslöffel Wasser dazugeben. Den Kabis unter gelegentlichem Wenden zugedeckt etwa 15 Minuten knapp weich dünsten; wenn nötig wenig Wasser nachgiessen.

Schritt 3

Inzwischen den Gruyère fein reiben. Den Schinken in Streifen schneiden. Die Pelatitomaten in einem Sieb gut abtropfen lassen, dabei den Saft für den Guss auffangen. Die Tomaten in grobe Würfel schneiden. Die Petersilie fein hacken.

Schritt 4

Den Backofen auf 200 Grad vorheizen. Eine Gratinform grosszügig ausbuttern.

Schritt 5

In die vorbereitete Form lagenweise Kabis, Käse, Schinken und Tomaten einschichten.

Schritt 6

In einer Schüssel den aufgefangenen Tomatensaft, den Halbrahm, das Ei und das Eigelb verquirlen. Die gehackte Petersilie beifügen und den Guss mit Salz und Pfeffer würzen. Über den Gratin verteilen.

Schritt 7

Den Kabisgratin im 200 Grad heissen Ofen auf der zweituntersten Rille 20 Minuten backen. Dann die Specktranchen darauf verteilen und alles nochmals 15 Minuten backen.