Käseroulade mit Pilzen und Kürbissauce

Käseroulade mit Pilzen und Kürbissauce
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 4–6 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Käseroulade mit Pilzen und Kürbissauce zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Roulade
Füllung
  • 500 g Pilze (gemischt) (z.B. Champignons, Austernseitlinge, Shiitake, Eierschwämmchen, usw.)
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 1 Esslöffel Rapsöl
  • 150 g Kräuterfrischkäse z.B. Boursin
Sauce
Einkaufsliste senden

Nährwert

Pro Portion
  • 381 kKalorien
  • 1594 kJoule
  • 5g Kohlenhydrate
  • 20g Eiweiss
  • 30g Fett
  • 10 ProPoints
Erschienen in
  • 12 | 2010, S. 65

Zubereitung

Schritt 1

Für die Roulade Ricotta, Gruyère, Eigelb und Paprika verrühren und mit Pfeffer würzen.

Schritt 2

Das Eiweiss mit dem Salz steif schlagen. Den Eischneee portionenweise unter die Käsemasse heben. Die Masse auf einem mit Backpapier belegten Blech ausstreichen.

Schritt 3

Das Biskuit im auf 200 Grad vorgeheizten Ofen auf der zweituntersten Rille etwa 12 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen und auskühlen lassen.

Schritt 4

Für die Füllung die Pilze rüsten und wenn nötig in mundgerechte Stücke schneiden. Den Knoblauch schälen und fein hacken. Den Schnittlauch in feine Röllchen schneiden.

Schritt 5

Eine Bratpfanne leer erhitzen. Das Öl beifügen. Die Pilze und den Knoblauch darin kurz, aber kräftig anbraten. Die Pilze abkühlen lassen.

Schritt 6

Die Roulade auf ein Küchentuch stürzen und das Backpapier entfernen. Das Biskuit mit dem Frischkäse bestreichen, dabei an der oberen Längsseite einen Streifen von 6 cm freilassen. Das Ausstreichen des Frischkäses geht am besten, wenn er Zimmertemperatur hat. Den Frischkäse mit Schnittlauch bestreuen und die Pilze darauf verteilen. Das Biskuit aufrollen, sodass der freie Streifen den Abschluss bildet. Die Roulade mit der Verschlussseite nach unten auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben.

Schritt 7

Für die Sauce den Kürbis klein würfeln. Die Schalotte schälen und fein hacken. In einer kleinen Pfanne die Butter erhitzen. Kürbis und Schalotte darin andünsten. Die Bouillon dazugiessen. Den Kürbis zugedeckt weich kochen. Anschliessend mit dem Stabmixer fein pürieren und die Sauce mit Salz und Cayennepfeffer abschmecken.

Schritt 8

Die Roulade im auf 200 Grad vorgeheizten Ofen 12–15 Minuten backen.

Schritt 9

Kurz vor Ende der Backzeit der Roulade die Kürbissauce nochmals erwärmen.

Schritt 10

Die heisse Roulade mit einem Sägemesser in 2 cm breite Scheiben schneiden und mit der Kürbissauce auf vorgewärmten Tellern anrichten.