Kaffeeflan

Kaffeeflan
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Ergibt 6 Portionen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Kaffeeflan zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

  • 5 dl Milch
  • 1 Stück Vanillestängel
  • 50 g Kaffeebohnen geröstet
  • 2 Stück Eier ganz
  • 4 Stück Eigelb
  • 100 g Puderzucker
  • 1 dl Wasser
  • 2 Esslöffel Kaffeepulver-Instant
  • 75 g Zucker
Einkaufsliste senden
Für den Kleinhaushalt

3 Personen: Zutaten halbieren 1 Person: nicht möglich.

Nährwert

Pro Portion
  • 249 kKalorien
  • 1041 kJoule
  • 23g Kohlenhydrate
  • 7g Eiweiss
  • 9g Fett
Erschienen in
  • 11 | 2005, S. 72

Zubereitung

Schritt 1

Die Milch in eine Pfanne geben. Den Vanillestängel der Länge nach aufschneiden und mit den herausgekratzten Samen sowie den Kaffeebohnen in die Milch geben. Aufkochen und neben der Herdplatte 10 Minuten ziehen lassen. Den Ofen auf 150 Grad vorheizen.

Schritt 2

Inzwischen in einer Schüssel Eier, Eigelb und Puderzucker verrühren. Das Wasser aufkochen und das Instant-Kaffeepulver darin auflösen.

Schritt 3

In einem kleinen Pfännchen den Zucker auf mittlerem Feuer zu hellbraunem Caramel schmelzen. Sofort den Kaffee dazugiessen und so lange kochen lassen, bis die Flüssigkeit sirupartig eingedickt ist. Den Boden von 6 Portionen-Souffléförmchen oder kleinen Tassen damit ausgiessen.

Schritt 4

Die Milch nochmals aufkochen und durch ein Sieb giessen. Noch heiss zur Eicreme giessen und verrühren. Die Masse in die Förmchen füllen.

Schritt 5

Den Boden einer feuerfesten Form mit einem doppelt gefalteten Küchentuch auslegen. Die Flans hineinstellen. Reichlich Wasser aufkochen und die Förmchen damit umgiessen; sie sollten bis zur Hälfte im Wasserbad stehen.

Schritt 6

Die Flans sofort im 150 Grad heissen Ofen auf der zweituntersten Rille während 50-60 Minuten stichfest garen. Herausnehmen und vollständig erkalten lassen.

Schritt 7

Zum Servieren die Flans sorgfältig dem Rand entlang lösen und auf Teller stürzen. Nach Belieben mit steif geschlagenem Rahm garnieren.

Das Instant-Kaffeepulver kann ohne weiteres durch Espresso ersetzt werden. In diesem Fall statt Wasser und Kaffeepulver 1 dl starken Espresso verwenden.