Kalbsbraten an Pommery-Senf-Sauce

Die säuerliche Sauce passt hervorragend zum zarten Kalbfleisch.

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 6-7 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Kalbsbraten an Pommery-Senf-Sauce zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Zum Fertigstellen:
  • 2 Esslöffel Pommery Moutarde de Meaux
  • 1 Prise Zucker nach Belieben
  • Salz, Pfeffer
Einkaufsliste senden

Nährwert

Pro Portion
  • 347 kKalorien
  • 1451 kJoule
  • 2g Kohlenhydrate
  • 31g Eiweiss
  • 21g Fett
Erschienen in
  • 09 | 2008, S. 27

Zubereitung

Schritt 1

Den Backofen auf 80 Grad vorheizen und eine Platte mitwärmen.

Schritt 2

Den Knoblauch schälen und fein hacken. Die Salbeiblätter ebenfalls hacken. Beide vorbereiteten Zutaten mit dem Senf und dem Olivenöl mischen.

Schritt 3

Die Champignons kurz unter kaltem Wasser spülen, trockentupfen, die Stiele leicht kürzen und die Pilze in Scheiben schneiden. Die Schalotte schälen und fein hacken.

Schritt 4

Das Kalbsnierstück mit Salz und Pfeffer würzen. In der heissen Bratbutter von allen Seiten (auch an den Enden) je nach Dicke des Stückes 6-8 Minuten anbraten. Herausnehmen und mit der vorbereiteten Senfmarinade einreiben. Sofort auf die vorgewärmte Platte geben und im 80 Grad heissen Ofen etwa 2 Stunden nachgaren lassen.

Schritt 5

Die Butter zum Bratensatz geben. Champignons und Schalotte darin etwa 2 Minuten dünsten. Dann Cognac, Weisswein und Bouillon dazugiessen, aufkochen und alles auf grossem Feuer auf knapp 1 dl einkochen lassen. Den Rahm dazugeben und die Sauce noch so lange lebhaft kochen lassen, bis sie leicht bindet. Beiseitestellen.

Schritt 6

Nach 2 Stunden Bratzeit die Ofenhitze auf 230 Grad erhöhen, ohne dabei die Ofentüre zu öffnen. Das Kalbsnierstück in aufsteigender Hitze 7-8 Minuten fertig garen (siehe auch Tipp).

Schritt 7

Inzwischen zum Fertigstellen die Sauce nochmals aufkochen. Den Senf einrühren und die Sauce je nach Säuregehalt des Senfs eventuell mit etwas Zucker, Salz und Pfeffer abschmecken.

Schritt 8

Zum Servieren den Braten in dünne Scheiben aufschneiden, auf vorgewärmten Tellern anrichten und mit der Sauce umgiessen.