Kalbshackbraten mit Kartoffelstockkruste

Der Kartoffelstock muss nicht immer als Beilage serviert werden: Er kann auch als Kruste für den Hackbraten dienen.

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 6 Personen als Vorspeise

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Kalbshackbraten mit Kartoffelstockkruste zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

  • 1 Stück Weggli oder 60 g Weissbrot
  • 1 1/2 dl Milch
  • 200 g Zucchetti
  • 1 Stück Zwiebel mittel
  • 2 Stück Knoblauchzehen
  • 1 Bund Petersilie glattblättrig
  • 1 Esslöffel Butter
  • Salz, Pfeffer schwarz, aus der Mühle
  • 1 Stück Ei
  • 1 Esslöffel Doppelrahm oder Crème fraiche
  • 2 Esslöffel Senf
  • 1/2 Teelöffel Paprika edelsüss
  • 1/2 Teelöffel Currypulver mild
  • 750 g Kalbfleisch gehackt
  • 2 dl Weisswein
Kartoffelstockkruste
zum Fertigstellen
Einkaufsliste senden
Vorbereiten

Der Fleischteig für den Hackbraten (und der Kartoffelstock zum Überbacken) können am Vorabend zubereitet und in Klarsichtfolie gewickelt im Kühlschrank bis zur Verwendung aufbewahrt werden.

Nährwert

Pro Portion
  • 558 kKalorien
  • 2334 kJoule
  • 24g Kohlenhydrate
  • 35g Eiweiss
  • 32g Fett
Erschienen in
  • 12 | 2005, S. 43

Zubereitung

Schritt 1

Das Brot in dünne Scheiben schneiden und in eine Schüssel geben. Die Milch aufkochen und über das Brot träufeln. Mindestens 10 Minuten quellen lassen. Dann leicht ausdrücken und fein hacken.

Schritt 2

Die Zucchetti an der Röstiraffel reiben. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken. Die Petersilie ebenfalls hacken.

Schritt 3

In einer beschichteten Bratpfanne die Butter erhitzen. Zwiebel und Knoblauch darin glasig dünsten. Zucchetti und Petersilie beifügen, alles leicht salzen und pfeffern und unter häufigem Wenden 5-8 Minuten dünsten. Abkühlen lassen.

Schritt 4

Den Backofen auf 220 Grad vorheizen. Den Boden einer feuerfesten Form oder eines Bräters bebuttern.

Schritt 5

In einer grossen Schüssel Ei, Doppelrahm oder Crème fraîche, Senf, Paprika, Curry sowie Salz und Pfeffer gut verquirlen. Hackfleisch, gehacktes Brot und abgekühlte Zucchetti beifügen und alles sehr gut mischen.

Schritt 6

Die Hände leicht mehlen. Die Hackfleischmasse in den Bräter geben und daraus einen Laib formen.

Schritt 7

Den Hackbraten in der Mitte des 220 Grad heissen Ofens 20 Minuten anbraten.

Schritt 8

Weisswein dazugiessen und Hitze auf 170 Grad reduzieren. Den Hackbraten weitere 40 Minuten braten.

Schritt 9

Inzwischen die Kartoffeln schälen, vierteln und in Salzwasser weich kochen.

Schritt 10

In einer mittleren Pfanne Milch, Butter, etwas Salz, Pfeffer und Muskatnuss aufkochen. Vom Feuer nehmen. Die Kartoffeln abschütten, in die Pfanne zurückgeben und trocken dämpfen. Dann die Kartoffeln sofort durch das Passevite oder die Kartoffelpresse treiben. Eigelb und Käse sehr gut untermischen und die Masse wenn nötig nachwürzen.

Schritt 11

Hackbraten aus dem Ofen nehmen. Grill auf 230 Grad einstellen. Die Flüssigkeit vom Hackbraten sowie Doppelrahm oder Crème fraîche in ein Pfännchen geben, aufkochen und mit Senf, Salz und Pfeffer würzen. Zum Braten geben.

Schritt 12

Die Kartoffelmasse dick auf dem Hackbraten ausstreichen. Diesen auf der zweituntersten Rille des 230 Grad heissen Ofens einschieben und unter dem Grill 10 Minuten überbacken.