Kalbshacksteaks mit Spinat

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 4 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Kalbshacksteaks mit Spinat zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

  • 300 g Blattspinat frisch
  • 2 Bund Petersilie glattblättrig
  • 1 Stück Zwiebel mittel
  • 2 Stück Knoblauchzehen
  • 1 Esslöffel Butter
  • 100 g Mortadella dünn geschnitten
  • 1 Stück Ei
  • 450 g Kalbfleisch gehackt
  • 60 g Parmesan gerieben
  • Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 1/2 Teelöffel Muskatnuss gerieben
  • 2 Esslöffel Bratbutter
  • 80 g Paniermehl hausgemacht oder vom Bäcker
  • 1 dl Weisswein
Einkaufsliste senden

Nährwert

Pro Portion
  • 556 kKalorien
  • 2326 kJoule
  • 20g Kohlenhydrate
  • 37g Eiweiss
  • 33g Fett
Erschienen in
  • 09 | 2008, S. 29

Zubereitung

Schritt 1

Den Spinat gründlich waschen. Die groben Stiele der Petersilie entfernen.

Schritt 2

Reichlich Wasser aufkochen. Salzen, dann Spinat und Petersilie hineingeben und 2 Minuten garen. In ein Sieb abschütten, gründlich kalt abschrecken, sehr gut ausdrücken, dann nicht zu fein hacken.

Schritt 3

Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken. In einer kleinen Pfanne in der warmen Butter glasig dünsten. Leicht abkühlen lassen.

Schritt 4

Die Mortadella sehr fein hacken.

Schritt 5

In einer Schüssel das Ei sehr gut verquirlen. Dann Hackfleisch, Spinat, Zwiebel, Mortadella und Parmesan dazugeben. Alles kräftig mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen und gründlich mischen. Wenn nötig nachwürzen.

Schritt 6

Aus der Kalbfleischmasse mittelgrosse Hacksteaks formen. Bis hierhin kann das Gericht vorbereitet werden.

Schritt 7

Kurz vor dem Servieren in einer Bratpfanne die Bratbutter erhitzen. Paniermehl in einen Teller geben, Hacksteaks darin wenden und Panade leicht andrücken. Die Hacksteaks in der heissen Bratbutter von beiden Seiten insgesamt etwa 8 Minuten braten. Zugedeckt auf einer Platte warm stellen.

Schritt 8

Den Bratensatz mit dem Weisswein auflösen und auf 3–4 Esslöffel einkochen lassen. Über die Hacksteaks träufeln und diese sofort servieren.

Die Hacksteaks erst unmittelbar vor dem Braten im Paniermehl wenden, damit die Panade nicht matschig wird.