Kalbshaxen mit Gurken und Kartoffeln

Gurken gehören zu den beliebtesten Gemüsesorten. Sie schmecken leicht und aromatisch und sorgen für den Extra-Frische-Kick.

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 4 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Kalbshaxen mit Gurken und Kartoffeln zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Einkaufsliste senden

Nährwert

Pro Portion
  • 499 kKalorien
  • 2087 kJoule
  • 34g Kohlenhydrate
  • 30g Eiweiss
  • 22g Fett
Erschienen in
  • 6 | 2013, S. 34

Zubereitung

Schritt 1

Die Kalbshaxen mit Küchenpapier trockentupfen und – wenn nicht bereits vom Metzger erledigt – dem Rand entlang leicht einschneiden, damit sie sich beim Schmoren nicht verziehen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Das Mehl in ein feines Sieb geben und die Haxen beidseitig damit bestäuben; überschüssiges Mehl abklopfen.

Schritt 2

In einer Bratpfanne die Bratbutter erhitzen und die Kalbshaxen darin beidseitig goldbraun anbraten.

Schritt 3

Inzwischen die Schale der Zitrone dünn ablösen und in einen Bräter oder Schmortopf geben, in welchem die Haxen nebeneinander Platz haben. Die Kräuterzweige dazulegen. Den Knoblauch schälen und vierteln, das Lorbeerblatt mit den Nelken bestecken und ebenfalls beifügen. Die angebratenen Kalbshaxen auf das Kräuterbett legen und etwas Muskatnuss dazureiben. Den Weisswein dazugiessen und alles aufkochen. Kurz weiterkochen lassen, dann den Kalbsfond oder die Bouillon dazugiessen und die Kalbshaxen zugedeckt 40 Minuten schmoren lassen.

Schritt 4

Die Kartoffeln schälen und in 1½ cm grosse Würfel schneiden. Nach 40 Minuten Kochzeit zu den Kalbshaxen geben, leicht salzen und alles zugedeckt weitere 20-25 Minuten schmoren lassen.

Schritt 5

Die Gurken schälen, der Länge nach halbieren und entkernen. Die Gurken nochmals längs halbieren, dann in 1½ cm grosse Stücke schneiden.

Schritt 6

Wenn die Kartoffeln gerade weich sind, die Gurken, die Erbsen sowie den Rahm beifügen. Alles zugedeckt weitere 10-15 Minuten kochen lassen, bis die Haxen sehr weich sind.

Schritt 7

Am Schluss den Deckel entfernen. Die Sauce auf lebhaftem Feuer noch etwas einkochen lassen, dann wenn nötig mit Salz und Pfeffer abschmecken. Den Schnittlauch in Röllchen schneiden und über die angerichteten Kalbshaxen sowie das Gemüse streuen.

In diesem Rezept werden die Fleischstücke auf einem Kräuterbett langsam geschmort. Um den feinen Kräuter- und Gemüsegeschmack hervorzuheben, werden die Haxen nicht im Bräter selber, sondern separat in der Bratpfanne angebraten. Sind bereits frische Erbsen auf dem Markt erhältlich, rechnet man 500 g Erbsen in der Schote.