Kalbskotelett mit Zitronenverveine und Pfirsichen

Die Zitronenverveine gibt dem Fleisch und den Früchten ein frisches Zitrusaroma, ohne das Gericht sauer zu machen.

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 4 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Kalbskotelett mit Zitronenverveine und Pfirsichen zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Einkaufsliste senden

Nährwert

Pro Portion
  • 488 kKalorien
  • 2041 kJoule
  • 6g Kohlenhydrate
  • 24g Eiweiss
  • 40g Fett
Erschienen in
  • 9 | 2014, S. 33

Zubereitung

Schritt 1

Den Backofen auf 80 Grad vorheizen. Eine Platte mitwärmen.

Schritt 2

Die Blätter der Zitronenverveine vom Stiel zupfen und in feine Streifen schneiden.

Schritt 3

Die Schale von ½ Orange fein abreiben. 2 Esslöffel Saft auspressen.

Schritt 4

In einer kleinen Schüssel die Butter mit Zitronenverveine, Orangenschale, Orangen- und Zitronensaft verrühren. Die Butter mit Salz und Pfeffer würzen.

Schritt 5

Die Pfirsiche halbieren, den Stein entfernen und die Hälften nochmals halbieren.

Schritt 6

Die Kalbskoteletts mit Salz und Pfeffer würzen. In einer Bratpfanne 1 Esslöffel Bratbutter kräftig erhitzen. Die Koteletts je nach Dicke insgesamt 6–7 Minuten anbraten. Sofort auf die vorgewärmte Platte geben und im 80 Grad heissen Ofen 15–20 Minuten nachgaren lassen. Den Bratensatz mit der Bouillon ablöschen, lösen und über die Koteletts geben.

Schritt 7

Die restliche Bratbutter in die Bratpfanne geben und darin die Pfirsiche auf mittlerer Stufe braten, bis sie leicht caramelisieren.

Schritt 8

Kurz vor dem Servieren die Zitronenverveine-Butter in die Pfanne zu den Pfirsichen geben und aufschäumen lassen. Die Koteletts mit den Pfirsichen auf vorgewärmten Tellern anrichten und mit der geschmolzenen Butter übergiessen. Sofort servieren.