Kalbsleber mit Curryäpfeln

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 4 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Kalbsleber mit Curryäpfeln zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Einkaufsliste senden
Für den Kleinhaushalt

2 Personen: Zutaten halbieren. 1 Person: Zutaten vierteln, jedoch zum Garen der Apfelschnitze je 1/4 dl Weisswein und Bouillon verwenden.

Nährwert

Pro Portion
  • 377 kKalorien
  • 1577 kJoule
  • 24g Kohlenhydrate
  • 29g Eiweiss
  • 17g Fett
Erschienen in
  • 11 | 2005, S. 26

Zubereitung

Schritt 1

Die Äpfel waschen und trockenreiben. Ungeschält vierteln, das Kerngehäuse entfernen und die Früchte in dicke Schnitze schneiden. Sofort im Orangensaft wenden, damit sie sich nicht verfärben.

Schritt 2

Die Majoranblättchen von den Zweigen zupfen und hacken.

Schritt 3

In einer weiten Pfanne die Butter aufschäumen lassen. Den Zucker beifügen und kurz mitdünsten, dann die Apfelschnitze dazugeben und alles mit Curry bestreuen. Weisswein, Bouillon und die Hälfte des Majorans beifügen und die Äpfel in der ungedeckten Pfanne noch so lange dünsten, bis sie weich, jedoch nicht zerfallen sind. Zugedeckt warm stellen.

Schritt 4

In einer Bratpfanne die Bratbutter mässig heiss werden lassen. Die Kalbslebertranchen mit Küchenpapier trockentupfen, in die Pfanne geben und langsam auf jeder Seite je nach Dicke der Tranchen 2-3 Minuten braten. Nach dem Wenden den restlichen Majoran über die Kalbsleber streuen. Die Leber erst ganz am Schluss mit Salz und Pfeffer würzen, sonst wird sie hart.

Schritt 5

Die Leber auf vorgewärmten Tellern anrichten und mit den Curryäpfeln garnieren.