Kalbsleber-Saltimbocca

Für einmal bereiten wir den Klassiker aus der italienischen Küche nicht mit Kalbsschnitzelchen sondern mit Leber zu – auf keinen Fall fehlen dürfen aber Rohschinken und Salbei.

Fertig in 30 Minuten
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 4 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Kalbsleber-Saltimbocca zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

  • 8 Scheiben Kalbsleber dünn, je ca. 70 g
  • 4 Scheiben Rohschinken
  • 8 Blätter Salbei gross, oder 16 kleinere Blätter
  • 4 Esslöffel Butter
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 1 dl Weisswein trocken
Einkaufsliste senden
Dazu passt

Knuspriges Weissbrot oder Bratkartoffeln.

Für den Kleinhaushalt

2 Personen: Zutaten halbieren.
1 Person: Zutaten vierteln.

Nährwert

Pro Portion
  • 287 kKalorien
  • 1200 kJoule
  • 34g Eiweiss
  • 12g Fett
  • 7g Kohlenhydrate
Erschienen in
  • 09 | 2015, S. 52

Zubereitung

Schritt 1

Die Kalbsleber kalt abspülen und trockentupfen. Die Schinkenscheiben halbieren. Die Salbeiblätter waschen und trockentupfen.

Schritt 2

Jede Leberscheibe mit 1 Schinkenscheibe und 1–2 Salbeiblättern belegen. Schinken und Salbei mit Zahnstochern auf der Leber feststecken.

Schritt 3

Den Backofen auf 80 Grad vorheizen, eine Platte mitwärmen.

Schritt 4

In einer Bratpfanne 2 Esslöffel Butter erhitzen. Die Hälfte der Leberscheiben mit der Schinkenseite nach unten bei mittlerer Hitze 2 Minuten braten. Wenden und weitere 1–2 Minuten braten. Die gebratenen Leberscheiben auf der unbelegten Seite mit Salz und Pfeffer würzen und im 80 Grad heissen Ofen warm halten. Die zweite Portion Leberscheiben in der restlichen Butter (2 Esslöffel) auf die gleiche Weise braten, ebenfalls warmstellen.

Schritt 5

Den Bratensatz mit dem Weisswein auflösen und leicht einkochen lassen. Die Saltimbocca mit der Sauce beträufeln und servieren.

Eine besonders feine Variante des Klassikers Saltimbocca alla romana, der original mit dünnen Kalbsschnitzelchen und Rohschinken zubereitet wird.