Kaninchenragout mit Balsamico-Zwiebeln

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 4 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Kaninchenragout mit Balsamico-Zwiebeln zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

  • 100 g Bratspeck mager, in Tranchen geschnitten
  • 3/10 Bund Thymian
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • 1 kg Kaninchen in Portionen geteilt (mit Knochen)
  • Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 2 1/2 dl Weisswein
  • 1 Glas Zwiebel Balsamicozwiebeln (abgetropft 175 g)
  • 3 Esslöffel Einlegeflüssigkeit von den Zwiebeln
  • 1 1/2 dl Rahm
Einkaufsliste senden

Nährwert

Pro Portion
  • 785 kKalorien
  • 3284 kJoule
  • 3g Kohlenhydrate
  • 57g Eiweiss
  • 54g Fett
Erschienen in
  • 10 | 2007, S. 84

Zubereitung

Schritt 1

Den Backofen auf 180 Grad vorheizen.

Schritt 2

Die Bratspecktranchen in feine Streifchen schneiden. Die Thymianblättchen von den Zweigen zupfen.

Schritt 3

In einem Bräter 1 Esslöffel Olivenöl erhitzen. Die Speckstreifchen darin anbraten.

Schritt 4

Inzwischen die Kaninchenstücke kurz unter kaltem Wasser spülen, mit Küchenpapier trockentupfen und mit Salz und Pfeffer würzen. Restliches Olivenöl zum Speck geben und die Kaninchenstücke darin rundum kräftig anbraten.

Schritt 5

Den Weisswein zum Kaninchen giessen und die Thymianblättchen beifügen. Alles aufkochen. Dann den Bräter mit einem Deckel schliessen und im 180 Grad heissen Ofen etwa 1 Stunde schmoren lassen.

Schritt 6

Inzwischen die Balsamico-Zwiebeln gut abtropfen lassen, dabei 2–3 Esslöffel Einlegeflüssigkeit beiseite stellen.

Schritt 7

Nach 1 Stunde Schmorzeit die Balsamico-Zwiebeln mitsamt Flüssigkeit zum Kaninchen geben. Den Rahm dazugiessen und die Sauce mit Salz und Pfeffer würzen. Nochmals zugedeckt etwa 20 Minuten in den Ofen geben und fertig schmoren. Das Kaninchenfleisch soll sehr weich sein, sodass es fast vom Knochen fällt. Die Sauce wenn nötig mit Salz und Pfeffer abschmecken.