Kartoffel-Apfel-Püree mit Saucisse – Breûle-meuté

Die Saucisse gehört einfach zu einem Waadtländer-Gericht. Mit dem Kartoffel-Apfel-Püree lässt sich beispielsweise eine Saucisse aux choux oder au foie servieren.

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

FÜR 4 PERSONEN

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Kartoffel-Apfel-Püree mit Saucisse – Breûle-meuté zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

  • 1–2 Saucisse, z.B. aux choux oder au foie
  • Salz
  • 750 g Kartoffeln mehligkochend
  • 400 g Aepfel
  • 50 g Butter
  • 1 Teelöffel Zucker
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
Einkaufsliste senden

Nährwert

Pro Portion
  • 699 kKalorien
  • 2924 kJoule
  • 21g Eiweiss
  • 51g Fett
  • 34g Kohlenhydrate
Erschienen in
  • 11 | 2017, S. 88

Zubereitung

Schritt 1

Die Saucisse mit leicht gesalzenem Wasser bedeckt langsam aufkochen. Dann zugedeckt vor dem Siedepunkt etwa 40 Minuten gar ziehen lassen.

Schritt 2

Inzwischen die Kartoffeln schälen und in Würfel schneiden. In Salzwasser 10 Minuten vorgaren.

Schritt 3

Die Äpfel schälen, vierteln, das Kerngehäuse entfernen und die Apfelviertel je nach Grösse in 3–4 Stücke schneiden.

Schritt 4

Nach 10 Minuten Garzeit die Äpfel auf die Kartoffeln legen und garen, bis sie weich sind.

Schritt 5

Das Kochwasser abgiessen, dabei 1 dl auffangen. Kartoffeln und Äpfel in der Pfanne trocken dämpfen. Dann das aufgefangene Kochwasser mit ½ der Butter (25 g) sowie Zucker mischen, beifügen und die Zutaten mit einer Gabel oder mit dem Kartoffelstampfer grob zerdrücken. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. In einer Schüssel anrichten.

Schritt 6

In einer Pfanne die restliche Butter (25 g) nussbraun erhitzen. Über das Kartoffel-Apfel-Püree giessen.

Schritt 7

Die Saucisse mit einer Gabel vorsichtig anstechen, dann in Scheiben schneiden. Um das Kartoffel-Apfel-Püree herum anrichten.