Kartoffel-Kokos-Suppe mit karamellisiertem Speck

Die Kartoffeln dienen als Basis für die Kokos-Suppe. Der salzig-süsse, karamellisierte Speck sorgt für den nötigen Kontrast.

Kartoffel-Kokos-Suppe mit karamellisiertem Speck
Fertig in 40 Minuten
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

FÜR 4 PERSONEN

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Kartoffel-Kokos-Suppe mit karamellisiertem Speck zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Einkaufsliste senden
FÜR DEN KLEINHAUSHALT

2 Personen: Zutaten halbieren.

Nährwert

Pro Portion
  • 510 kKalorien
  • 2133 kJoule
  • 12g Eiweiss
  • 41g Fett
  • 20g Kohlenhydrate
Erschienen in
  • 04 | 2019, S. 39

Zubereitung

Schritt 1

Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und hacken. Die Kartoffeln schälen und in Scheiben schneiden.

Schritt 2

In einer mittleren Pfanne das Kokosfett erhitzen. Zwiebel und Knoblauch darin 2−3 Minuten andünsten. Dann die Kartoffeln, die Kokosmilch und die Bouillon beifügen. Die Suppe aufkochen, dann zugedeckt bei mittlerer Hitze etwa 20 Minuten kochen lassen.

Schritt 3

In der Zwischenzeit in einer Bratpfanne die Speckwürfelchen im eigenen Fett knusprig braten. Am Schluss den Puderzucker und die Chiliflocken beifügen und alles caramelisieren lassen. Auf einen Teller geben.

Schritt 4

Die Suppe mit dem Stabmixer fein pürieren. Den Rahm und die Sojasauce beifügen, die Suppe nochmals aufkochen und wenn nötig mit etwas Wasser verdünnen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Schritt 5

Die Suppe in vorgewärmte Tassen oder Suppenteller anrichten und mit dem Caramel-Speck bestreuen. Sofort servieren.