Kartoffel-Poulet-Spiesse mit Specksauce

Die Specksauce gibt dem Gericht eine besonders winterliche Note.

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 4 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Kartoffel-Poulet-Spiesse mit Specksauce zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Spiesse:
  • 24 Kartoffeln klein, siehe Rezept-Tipp
  • Salz
  • 4 Pouletbrüstchen mittelgross
  • 2–3 Zweige Rosmarin
  • 1 Esslöffel Senf
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 6 Esslöffel Olivenöl
Sauce:
  • 100 g Bratspecktranchen mager
  • 1 Zwiebel klein
  • 1 Knoblauchzehe
  • etwas Chiliflocken oder Piment d'Espelette
  • 180 g Joghurt nature
  • 90 g saurer Halbrahm
  • Salz
Einkaufsliste senden
Für den Kleinhaushalt

2 Personen: Zutaten halbieren.
1 Person: Zutaten vierteln.

Nährwert

Pro Portion
  • 634 kKalorien
  • 2652 kJoule
  • 51g Eiweiss
  • 23g Fett
  • 51g Kohlenhydrate
Erschienen in
  • 01-02 | 2017, S. 40

Zubereitung

Schritt 1

Die Kartoffeln waschen und in eine Pfanne geben. Mit Wasser bedecken und salzen. Zugedeckt aufkochen, dann auf eher kleinem Feuer 15–20 Minuten nicht zu weich garen.

Schritt 2

Inzwischen jedes Pouletbrüstchen einmal längs und einmal quer halbieren, sodass man insgesamt 16 Stücke erhält.

Schritt 3

Die Rosmarinnadeln von den Zweigen zupfen und fein hacken. Mit dem Senf, reichlich frisch gemahlenem Pfeffer und dem Olivenöl mischen. Mit knapp der Hälfte der Marinade die Pouletstücke beidseitig bestreichen.

Schritt 4

Für die Sauce die Specktranchen in feine Streifen schneiden. Die Zwiebel und die Knoblauchzehe schälen und fein hacken.

Schritt 5

Den Backofen auf 200 Grad vorheizen (Umluft nicht empfehlenswert).

Schritt 6

Die Kartoffeln abgiessen und etwa 5 Minuten abkühlen lassen. Dann in einer Schüssel mit der restlichen Marinade mischen. Je 3 Kartoffeln und 2 Pouletstücke auf einen Holzspiess stecken und auf ein Backblech oder in eine grosse Gratinform legen. Kartoffeln und Pouletstücke leicht salzen.

Schritt 7

Die Kartoffelspiesse im 200 Grad heissen Ofen in der Mitte 10 Minuten backen.

Schritt 8

Inzwischen in einer beschichteten Bratpfanne die Speckstreifen im eigenen Fett langsam knusprig braten. Dann die Zwiebel und den Knoblauch beifügen und alles kurz mitrösten. Mit Chiliflocken oder Piment d'Espelette würzen. Mitsamt ausgetretenem Fett in eine kleine Schüssel geben.

Schritt 9

Bei den Spiessen nach 10 Minuten Bratzeit den Ofen auf höchste Grillstufe umschalten. Die Spiesse insgesamt 8 Minuten überbacken, dabei einmal wenden.

Schritt 10

Joghurt und sauren Halbrahm zur Speckmischung geben, alles mischen und wenn nötig mit Salz nachwürzen. Die Sauce separat zu den Spiessen servieren.

Für dieses Gericht braucht es kleine festkochende Kartoffeln, die oft unter der Bezeichnung Baby- oder Raclettekartoffeln angeboten werden. Sie brauchen nicht geschält zu werden; es reicht, sie unter fliessendem Wasser zu spülen.