Kartoffel-Rüebli-Torte mit Portweinjus

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 6 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Kartoffel-Rüebli-Torte mit Portweinjus zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Portweinjus
Einkaufsliste senden

Nährwert

Pro Portion
  • 1017 kKalorien
  • 4255 kJoule
  • 66g Kohlenhydrate
  • 18g Eiweiss
  • 70g Fett
Erschienen in
  • 12 | 2005, S. 44

Zubereitung

Schritt 1

Rüebli schälen und dünn scheibeln.

Schritt 2

In einer eher weiten Pfanne Rüebli in der Butter andünsten. Bouillon dazugiessen und Rüebli zugedeckt knapp weich garen. Abschütten, in eine Schüssel geben. Würzen, auskühlen lassen.

Schritt 3

Kartoffeln schälen und in dünne Scheiben schneiden. In eine Pfanne geben. Rahm dazugiessen und alles mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Zugedeckt auf kleinem Feuer unter häufigem Durchrütteln der Pfanne 10 Minuten leise kochen lassen. In eine Schüssel umfüllen und auskühlen lassen.

Schritt 4

Die Petersilie hacken. Mit geriebenem Parmesan oder Sbrinz mischen.

Schritt 5

Eine Springform von 26 cm Durchmesser ausbuttern. 2/3 des Blätterteiges ziemlich grösser als die Form auswallen und diese damit auslegen. Teigrand hochziehen und überlappen lassen. Boden regelmässig einstechen. Die Hälfte der Petersilien-Parmesan-Mischung darauf ausstreuen. Lagenweise Kartoffeln und Rüebli einschichten. Mit Petersilien-Parmesan-Mischung abschliessen. Überstehenden Teig auf 2 cm zurückschneiden und über die Füllung legen.

Schritt 6

Restlichen Teig in der Grösse der Form auswallen, zurechtschneiden und auflegen. Ränder gut andrücken. In der Mitte ein Dampfloch ausstechen und mit Teigresten verstärken. Torte nach Belieben mit Teigresten dekorieren.

Schritt 7

Eigelb und Rahm verrühren und Teigdeckel damit bestreichen. Die Torte 30 Minuten kühl stellen.

Schritt 8

Torte auf der untersten Rille des auf 230 Grad vorgeheizten Ofens 15 Minuten backen. Hitze auf 150 Grad reduzieren und weitere 30 Minuten backen.

Schritt 9

Bouillon, Rot- und Portwein auf grossem Feuer auf 1 1/2 dl einkochen lassen.

Schritt 10

Kurz vor dem Servieren Butter in die Sauce einziehen lassen. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.