Kartoffel-Sauerkraut-Küchlein mit Nüsslisalat

Sauerkraut kann man nicht nur auf einer Berner Platte geniessen. Zusammen mit Kartoffeln ergibt es köstliche Küchlein.

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 4 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Kartoffel-Sauerkraut-Küchlein mit Nüsslisalat zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Küchlein:
  • 600 g Kartoffeln mehligkochend
  • 2 Schalotten
  • 300 g Sauerkraut siehe Rezept-Tipp
  • 1 Ei
  • 40 g Mehl
  • nach Belieben 1 Teelöffel gemahlener Koriander
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 3 Esslöffel Bratbutter
Salat:
Einkaufsliste senden
Für den Kleinhaushalt

2 Personen: Zutaten halbieren.
1 Person: Zutaten vierteln.

Nährwert

Pro Portion
  • 408 kKalorien
  • 1707 kJoule
  • 10g Eiweiss
  • 26g Fett
  • 29g Kohlenhydrate
Erschienen in
  • 11 | 2015, S. 20

Zubereitung

Schritt 1

Die Kartoffeln schälen, waschen und an einer Bircherraffel fein reiben. In ein Sieb geben und ausdrücken. Die Schalotten schälen und ebenfalls reiben. Das Sauerkraut gut abtropfen lassen, dann hacken. Mit den Kartoffeln und den Schalotten mischen.

Schritt 2

Das Ei, das Mehl und nach Belieben den Koriander zur Masse geben und gut untermischen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Schritt 3

In einer grossen Bratpfanne die Hälfte der Bratbutter erhitzen. Von der Kartoffelmasse kleine Häufchen in die Bratpfanne setzen und etwas flach drücken. Die Küchlein bei mittlerer Hitze 4–5 Minuten braten, wenden und noch einmal so lange braten, bis sie schön knusprig sind. Gebratene Küchlein im 70 Grad heissen Backofen warm halten. In der restlichen Bratbutter weitere Küchlein braten.

Schritt 4

Für den Salat den Speck in kleine Würfel schneiden. In einer kleinen Bratpfanne auf mittlerer Stufe erhitzen, bis ein Teil des Fettes austritt und der Speck leicht braun wird.

Schritt 5

Den Apfel schälen, vierteln, das Kerngehäuse entfernen und in schmale Schnitze schneiden. Mit 2 Teelöffeln Essig mischen, damit sie sich nicht verfärben.

Schritt 6

Den restlichen Essig mit dem Zucker und etwas Pfeffer zum Speck geben, das Öl ebenfalls untermischen und das Speckdressing lauwarm abkühlen lassen.

Schritt 7

Den Nüsslisalat rüsten, waschen und gut trockenschütteln. Mit dem Apfel und dem Dressing mischen. Den Salat zu den Kartoffelküchlein servieren.

Sauerkraut gibt es roh oder auch gekocht zu kaufen. Für die Küchlein eignen sich beide Sorten gut. Mit rohem Sauerkraut werden sie etwas knuspriger, mit gekochtem besonders schön saftig.