Kartoffel-Spinat-Stampf mit pochiertem Ei

Kartoffeln und Spinat ist eine klassische Kombination. Vereint als Stampf und gekrönt von einem pochierten Ei wird daraus ein richtiger Seelenwärmer.

Kartoffel-Spinat-Stampf mit pochiertem Ei
Fertig in 30 Minuten
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

FÜR 2 PERSONEN als Mahlzeit

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Kartoffel-Spinat-Stampf mit pochiertem Ei zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Recaptcha check was failed! Please, reload the page and try again.

  • 500 g mehligkochende Kartoffeln
  • Salz
  • 200 g Spinat frisch
  • 1 1/2 Esslöffel Butter
  • 100 g Crème fraîche
  • Muskatnuss frisch gerieben
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 2−4 sehr frische Eier, je nach Appetit
Einkaufsliste senden

Der Kartoffelstampf unterscheidet sich vom Kartoffelstock insofern, dass die Kartoffeln nicht durch das Passevite oder die Kartoffelpresse getrieben, sondern mit einem Gerät namens Kartoffelstampfer zerdrückt werden (in Haushaltgeschäften erhältlich). Dies macht den Stampf etwas gröber als ein Püree. Übrigens: Die Kartoffeln können auch mit einer grossen Gabel zerdrückt werden.

Nährwert

Pro Portion
  • 495 kKalorien
  • 2071 kJoule
  • 14g Eiweiss
  • 32g Fett
  • 34g Kohlenhydrate
Erschienen in
  • 11 | 2021, S. 66

Zubereitung

Schritt 1

Den Backofen auf 60 Grad vorheizen und 1 kleine, leicht ausgebutterte Platte sowie 2 Teller mitwärmen.

Schritt 2

Die Kartoffeln schälen, je nach Grösse vierteln oder in Sechstel schneiden und in Salzwasser oder im Dampf weich garen.

Schritt 3

Inzwischen den Spinat waschen. In eine Pfanne etwa 2 cm hoch Wasser geben, aufkochen, salzen, den Spinat beifügen, zusammenfallen lassen, dann noch etwa 2 Minuten weiter kochen. In ein Sieb abgiessen, kalt abschrecken, von Hand leicht ausdrücken, dann mittelgrob schneiden.

Schritt 4

In einer kleinen Pfanne die Butter schmelzen und ganz leicht bräunen lassen. Vom Herd ziehen und die Crème fraîche unterrühren. Den Spinat beifügen und alles nochmals kurz erwärmen. Mit Salz, Muskat und Pfeffer würzen und zugedeckt warmhalten.

Schritt 5

In einer weiteren Pfanne 2 Liter Wasser aufkochen und salzen. Jeweils 1 Ei in eine Tasse aufschlagen. Dann die Tasse langsam ins nur leicht kochende Wasser tauchen und das Ei hineingleiten lassen. Mit zwei Löffeln das Eiweiss vorsichtig um das Eidotter ziehen und das Ei insgesamt etwa 4 Minuten garziehen lassen. Je nach Weite der Pfanne kann man mindestens 2−3 Eier auf einmal pochieren. Dann die Eier herausheben, abtropfen lassen und auf der vorbereiteten Platte im 60 Grad heissen Ofen warmhalten.

Schritt 6

Die Kartoffeln abschütten, in die Pfanne zurückgeben und kurz trocken dämpfen. Dann die Kartoffeln vom Herd nehmen und direkt in der Pfanne mit einer grossen Gabel oder dem Kartoffelstampfer gleichmässig fein zerdrücken. Zuletzt die Spinat-Crème-fraîche-Masse untermischen und alles nur noch gut heiss werden lassen. Wenn nötig nachwürzen und mit den pochierten Eiern servieren.