Kartoffel- und Kohlrabiwedges mit Wildkräuter-Salsa verde

Ob zum Apéro, als Beilage oder als Hauptgang, die Wildkräuter-Sauce verleiht dem Gericht genau die richtige Würze!

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 4 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Kartoffel- und Kohlrabiwedges mit Wildkräuter-Salsa verde zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Sauce:
  • 50 g Weissbrot altgebacken
  • 100 g gemischte Wildkräuter, siehe Rezept-Tipp
  • 1 Esslöffel Kapern
  • 1 Esslöffel Zitronensaft
  • 6 Esslöffel Olivenöl
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
Einkaufsliste senden
Für den Kleinhaushalt

2 PERSONEN: Zutaten halbieren.

Nährwert

Pro Portion
  • 367 kKalorien
  • 1535 kJoule
  • 6g Eiweiss
  • 19g Fett
  • 39g Kohlenhydrate
Erschienen in
  • 06 | 2017, S. 37

Zubereitung

Schritt 1

Den Backofen auf 220 Grad vorheizen. Das Ofenblech mit Backpapier belegen.

Schritt 2

Die Kartoffeln und die Kohlrabi rüsten und in gut 1 cm dicke Schnitze schneiden. Die Kartoffeln und die Kohlrabi getrennt voneinander auf das vorbereitete Blech geben. Beides mit Salz und Pfeffer würzen und mit dem Öl beträufeln und jede Sorte sorgfältig und getrennt mischen.

Schritt 3

Die Wedges im 220 Grad heissen Ofen auf der zweituntersten Rille 25–30 Minuten backen, bis sie weich und leicht gebräunt sind. Dabei zwischendurch einmal wenden, aber Kartoffeln und Kohlrabi dabei möglichst nicht mischen.

Schritt 4

Inzwischen für die Sauce das Brot in einer Schüssel grosszügig mit Wasser beträufeln und etwa 10 Minuten stehen lassen, bis es weich ist; evtl. wenig Wasser nachgeben.

Schritt 5

Die Kräuter gründlich waschen, trockenschleudern und alle groben Stiele entfernen. Die Kräuter grob hacken. Die Kapern in einem Sieb abspülen.

Schritt 6

Das Brot leicht ausdrücken und in einen hohen Becher geben. Kräuter, Kapern, Zitronensaft und Öl beifügen und alles fein pürieren. Nach Belieben die Salsa verde mit etwas Wasser verdünnen und mit Salz und Pfeffer würzen.

Schritt 7

Die Wedges auf einer Platte anrichten und mit der Salsa verde servieren.

Die würzige Sauce schmeckt am besten mit einer Mischung aus ganz jungen Brennnessel(spitze)n, Rotkleeblättern, Spitzwegerich und zartem Löwenzahn. Wer mag, kann auch Sauerampfer beifügen, dann aber vorsichtig mit Zitronensaft abschmecken, denn der Sauerampfer selber macht seinem Namen alle Ehre und ist recht säuerlich.