Kartoffelküchlein im Röstimantel

Diese Kartoffelküchlein sind doppelt gemoppelt. Da werden nämlich Puffer aus Kartoffelpüree in einen Röstimantel gepackt.

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Kartoffelküchlein im Röstimantel zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Zum Fertigstellen:
Einkaufsliste senden

Nährwert

Pro Portion
  • 373 kKalorien
  • 1560 kJoule
  • 53g Kohlenhydrate
  • 9g Eiweiss
  • 13g Fett
Erschienen in
  • 10 | 2013, S. 18

Zubereitung

Schritt 1

Die mehligkochenden Kartoffeln schälen, vierteln und in nicht zu viel Salzwasser oder im Dampf weich garen. Abschütten, in die Pfanne zurückgeben und kurz trockendämpfen. Bei der Zubereitung im Dampf die Kartoffeln stehen lassen, bis sie leicht angetrocknet sind. Dann die Kartoffeln durch ein Passevite oder die Kartoffelpresse in eine Schüssel drücken.

Schritt 2

Die Schalotte schälen und fein hacken. Die Steinpilze oder Champignons mit Küchenpapier abreiben, dann fein hacken.

Schritt 3

In einer Bratpfanne die Bratbutter rauchheiss erhitzen. Schalotte und Pilze darin scharf anbraten; ziehen die Pilze Wasser, dieses vollständig verdampfen lassen. Am Schluss mit Salz und Pfeffer würzen und die Pilze zu den passierten Kartoffeln geben.

Schritt 4

Thymianblättchen von den Zweigen zupfen und wenn nötig hacken. Den Schnittlauch in öllchen schneiden. Beides mit den Eigelben und dem Mehl zu den Kartoffeln geben. Alles mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen und gut mischen. Dann aus der Kartoffelmasse 8 gleichmässig grosse Kugeln formen und diese mit der Hand leicht flach drücken. Bis zur Verwendung auf einem bemehlten Backpapier kühl stellen.

Schritt 5

Erst unmittelbar vor dem Braten der Küchlein die festkochenden Kartoffeln schälen und roh an der Röstiraffel in einen Suppenteller reiben. Die Masse leicht salzen. Die Kartoffelküchlein durch sanftes Hineindrücken in die Kartoffelspäne «panieren».

Schritt 6

In einer grossen, beschichteten Bratpfanne die Bratbutter erhitzen. Die Kartoffelküchlein darin beidseitig bei mittlerer Hitze goldbraun braten. Möglichst heiss servieren.

Mit Gemüse oder Salat serviert, sind diese «doppelten» Kartoffelküchlein eine Mahlzeit, passen aber auch gut als Beilage zu vielen Fleischgerichten mit Sauce. Anstelle der Steinpilze kann man Champignons verwenden oder die Kräutermenge verdoppeln beziehungsweise mit Petersilie, Basilikum oder Oregano anreichern.