Kartoffeltorte mit Portweinjus

Schicht für Schicht ein Genuss: Die Kartoffeltorte passt sehr gut zu festlichen Menüs.

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 6 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Kartoffeltorte mit Portweinjus zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Zum Fertigstellen:
  • 1 Stück Eigelb
  • 1 Esslöffel Rahm
Portweinjus:
Einkaufsliste senden

Nährwert

Pro Portion
  • 645 kKalorien
  • 2698 kJoule
  • 53g Kohlenhydrate
  • 15g Eiweiss
  • 36g Fett
Erschienen in
  • 12 | 2006, S. 45

Zubereitung

Schritt 1

Die Kartoffeln schälen und in dünne Scheiben schneiden. Den Rahm in eine Pfanne geben. Die Kartoffeln dazugeben und alles mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Zugedeckt auf kleinem Feuer unter häufigem Durchrütteln der Pfanne 10 Minuten leise kochen lassen. Beiseite stellen.

Schritt 2

Die Champignons rüsten und in Scheiben schneiden. Eine Bratpfanne leer – also ohne Fettzugabe – erhitzen. Die Champignons hineingeben und kräftig anbraten; ziehen sie Saft, diesen vollständig verdampfen lassen. Am Schluss die Butter beifügen und kurz aufschäumen lassen. Die Pilze beiseite stellen.

Schritt 3

Die Petersilie hacken, dann mit dem Parmesan mischen.

Schritt 4

Knapp 2⁄ 3 des Blätterteiges ziemlich grösser als eine Springform von 26 cm Durchmesser auswallen. Die Form damit auslegen. Den Teigrand hochziehen und überlappen lassen. Den Boden mit einer Gabel regelmässig einstechen. Die Hälfte der Petersilien-Parmesan-Mischung darauf verteilen. Lagenweise die erste Hälfte Kartoffeln, dann die Pilze und zuletzt die zweite Hälfte Kartoffeln einschichten. Mit der restlichen Petersilien-Parmesan-Mischung abschliessen. Den überstehenden Teig auf knapp 2 cm zurückschneiden und über die Füllung legen.

Schritt 5

Den restlichen Teig in der Grösse der Form auswallen, zurechtschneiden und als Deckel auflegen. Die Ränder gut andrücken. In der Mitte ein Dampfloch ausstechen und mit Teigresten verstärken. Die Torte nach Belieben mit dem restlichen Teig dekorieren.

Schritt 6

Eigelb und Rahm verrühren und den Teigdeckel damit bestreichen. Die Torte mindestens 30 Minuten kühl stellen.

Schritt 7

Die Kartoffeltorte im auf 230 Grad vorgeheizten Ofen auf der untersten Rille 15 Minuten backen. Dann die Hitze auf 180 Grad reduzieren und die Torte noch 30 Minuten weiter backen.

Schritt 8

Für den Jus die Schalotte und den Knoblauch schälen und fein hacken. In der warmen Butter glasig dünsten. Portwein, Rotwein und Bouillon dazugiessen und zur Hälfte einkochen lassen. Dann die Sauce in einem hohen Becher möglichst fein pürieren. In die Pfanne zurückgeben.

Schritt 9

Unmittelbar vor dem Servieren die Sauce nochmals aufkochen. Die Butter flockenweise einziehen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Sauce separat zur aufgeschnittenen Kartoffeltorte servieren.