Kichererbsen-Küchlein mit Rucola-Oliven-Salat

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 4 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Kichererbsen-Küchlein mit Rucola-Oliven-Salat zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Salat:
Zum Fertigstellen:
Einkaufsliste senden

Nährwert

Pro Portion
  • 740 kKalorien
  • 3096 kJoule
  • 54g Kohlenhydrate
  • 20g Eiweiss
  • 47g Fett
Erschienen in
  • 11 | 2006, S. 59

Zubereitung

Schritt 1

Die Kichererbsen über Nacht in viel kaltem Wasser einweichen.

Schritt 2

Am nächsten Tag die Kichererbsen abschütten und gründlich kalt spülen. In eine grosse Pfanne geben und mit reichlich Wasser bedecken. Aufkochen, dabei den sich bildenden Schaum abschöpfen. Dann die Kichererbsen zugedeckt etwa 1½ Stunden sehr weich kochen. Man kann die Kichererbsen auch im Dampfkochtopf zubereiten: Ohne Deckel aufkochen und den Schaumabschöpfen, erst dann den Topf unter Druck setzen und die Kichererbsen etwa 25 Minuten kochen.

Schritt 3

Inzwischen die Zwiebeln und die Knoblauchzehen schälen und fein hacken. Petersilie und Salbei ebenfalls fein hacken.

Schritt 4

In einer beschichteten Bratpfanne das Olivenöl erhitzen. Zwiebeln und Knoblauch darin unter gelegentlichen Wenden 5 Minuten dünsten. Dann das Currypulver darüber stäuben und die Kräuter beifügen. Alles weitere 2 Minuten dünsten, dann abkühlen lassen.

Schritt 5

Von den weichen Kichererbsen ½ dl Kochflüssigkeit beiseite stellen. Dann die Kichererbsen abschütten und gut abtropfen lassen. ImMixer odermit demStabmixer in einemhohen Becher mit der abgemessenen Kochflüssigkeit pürieren. In eine Schüssel geben.

Schritt 6

Das Ei gut verquirlen. Mit dem Mehl und der Zwiebelmasse zu den Kichererbsen geben. Alles kräftig mit Salz und Pfeffer würzen und gut mischen. Etwa 15 Minuten ruhen lassen.

Schritt 7

Den Rucola waschen. Die Oliven vierteln. Die Radieschen rüsten und in Scheiben schneiden.

Schritt 8

Die beiden Essigsorten, Senf, Salz, Pfeffer und Olivenöl zu einer sämigen Sauce rühren.

Schritt 9

Aus der Kichererbsenmasse etwa baumnussgrosse Kugeln formen und flach drücken. Die Küchlein im Mehl wenden, dabei überschüssiges Mehl abklopfen.

Schritt 10

In einer beschichteten Bratpfanne das Olivenöl erhitzen und die Küchlein beidseitig knusprig goldbraun braten.

Schritt 11

Alle vorbereiteten Salatzutaten mit der Sauce mischen. Zu den heissen Küchlein servieren.