Kichererbsencreme mit Olivenöl-Tomaten-Topping

Ein Gericht, dass den Süden an den winterlichen Festtagstisch bringt.

Kichererbsencreme mit Olivenöl-Tomaten-Topping
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

FÜR 6 PERSONEN

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Kichererbsencreme mit Olivenöl-Tomaten-Topping zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

KICHERERBSENCREME:
CHIPS:
  • 200 g möglichst gemischtfarbige Rüebli
  • 1 Esslöffel Olivenöl
  • Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
TOPPING:
  • 6−8 in Öl eingelegte Dörrtomaten
  • 4−5 Zweige Basilikum
  • 6 Esslöffel Olivenöl
  • 2 Teelöffel Zitronensaft
  • Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
Einkaufsliste senden

Nährwert

Pro Portion
  • 185 kKalorien
  • 774 kJoule
  • 3g Eiweiss
  • 15g Fett
  • 9g Kohlenhydrate
Erschienen in
  • 12 | 2019, S. 33

Zubereitung

Schritt 1

In einer Schüssel die Kichererbsen mit lauwarmem Wasser übergiessen und über Nacht oder mindestens 8 Stunden einweichen.

Schritt 2

Die Kichererbsen in ein Sieb abschütten. Dann in einer Pfanne mit frischem Wasser bedeckt aufkochen. Die Lorbeerblätter und die Chilischote beifügen und die Kichererbsen mit halb aufgelegtem Deckel etwa 1½ Stunden weich kochen. Dabei nach gut 1 Stunde den Knoblauch schälen und zu den Kichererbsen legen.

Schritt 3

Für die Chips den Backofen auf 120 Grad Umluft vorheizen. Das Ofenblech mit Backpapier auslegen.

Schritt 4

Die Rüebli schälen und in feine Scheiben hobeln. In einer Schüssel mit Salz und Pfeffer würzen, das Öl darüberträufeln und alles mischen. Die Rüeblischeiben möglichst nebeneinander auf dem Backblech auslegen.

Schritt 5

Die Rüebli im 120 Grad heissen Ofen auf der zweituntersten Rille 40−50 Minuten backen, bis sie knusprig sind. Die Backofentüre dabei gelegentlich kurz öffnen, um Feuchtigkeit entweichen zu lassen.

Schritt 6

Für die Kichererbsencreme die Bouillon aufkochen. Die gegarten Kichererbsen abschütten und zur Bouillon geben. Olivenöl beifügen und alles fein pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Schritt 7

Für das Topping die Dörrtomaten auf Küchenpapier trocken tupfen und klein würfeln. Das Basilikum fein schneiden. Bis hierhin kann das Gericht am Vortag vorbereitet werden.

Schritt 8

Unmittelbar vor dem Servieren in einer kleinen Pfanne das Öl leicht erwärmen. Die Dörrtomaten mit dem Zitronensaft, Salz und Pfeffer untermischen. Zuletzt das Basilikum beifügen und die Pfanne vom Herd nehmen.

Schritt 9

Die lauwarme oder wieder leicht erwärmte Kichererbsencreme auf Tellern anrichten und etwas Dörrtomaten- Topping darauf geben. Mit den Gemüsechips garnieren und sofort servieren.