Kirschenparfait mit Amaretti

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Ergibt 8–10 Portionen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Kirschenparfait mit Amaretti zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Einkaufsliste senden
Für den Kleinhaushalt

Für eine kleine Terrinenform von 5–6 dl Inhalt: Zutaten halbieren, jedoch 1 Eigelb und 1 ganzes Ei verwenden.

Nährwert

Pro Portion
  • 291 kKalorien
  • 1217 kJoule
  • 26g Kohlenhydrate
  • 4g Eiweiss
  • 19g Fett
Erschienen in
  • 06 | 2006, S. 73

Zubereitung

Schritt 1

Die Kirschen waschen und entsteinen. Mit Puderzucker und Kirsch oder Amaretto fein pürieren.

Schritt 2

Die Eigelb und das Ei mit dem Zucker zu einer hellen, dicklichen Creme aufschlagen; der Zucker soll sich vollständig aufgelöst haben.

Schritt 3

Die Amaretti grob zerbröseln. Den Rahm steif schlagen.

Schritt 4

Die Eicreme mit dem Kirschenpüree mischen und sorgfältig 2/3 des Rahms unterziehen. Unter den restlichen Rahm die Amarettibrösel und den Zimt mischen. Die Hälfte der Kirschencreme in eine mit Klarsichtfolie ausgelegte mittelgrosse Cakeform füllen. Darüber den Amaretti-Zimt-Rahm geben und diesen mit der restlichen Kirschencreme decken. Das Kirschenparfait im Tiefkühler mindestens 4 Stunden gefrieren lassen.

Schritt 5

Zum Servieren die Form ganz kurz in ein heisses Wasserbad stellen, dann das Parfait stürzen, in Scheiben aufschneiden, auf Tellern anrichten und 8–10 Minuten antauen lassen. Nach Belieben mit Kirschen und Schlagrahm ausgarnieren.