Klare Pilzsuppe mit Nudeln und Tofu

Eine geballte Ladung getrockneter Pilze verleiht dieser asiatisch inspirierten Nudelsuppe jede Menge Umami.

Klare Pilzsuppe mit Nudeln und Tofu
Fertig in 30 Minuten
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

FÜR 4 PERSONEN

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Klare Pilzsuppe mit Nudeln und Tofu zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Recaptcha check was failed! Please, reload the page and try again.

  • 20 g getrocknete Pilze, z.B. Champignons, Totentrompeten, Steinpilz
  • 3 dl lauwarmes Wasser
  • 200 g Lauch
  • 250 g Seidentofu
  • 1 Teelöffel Sonnenblumenöl
  • 3/4 Liter Gemüsebouillon
  • 1/2 dl Sojasauce
  • 1 dl trockener Sherry oder Weisswein
  • 100 g chinesische Eiernudeln oder Soba-Nudeln
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
Einkaufsliste senden
FÜR DEN KLEINHAUSHALT:

2 Personen: Zutaten halbieren. 1 Person: Zutaten vierteln.

TIPP

Wer es leicht scharf mag, kann die Suppe mit etwas Wasabi-Paste würzen.

Nährwert

Pro Portion
  • 259 kKalorien
  • 1083 kJoule
  • 16g Eiweiss
  • 8g Fett
  • 24g Kohlenhydrate
Erschienen in
  • 08 | 2021, S. 39

Zubereitung

Schritt 1

Die Pilze mit dem Wasser in eine Schüssel geben und 20 Minuten einweichen lassen.

Schritt 2

Inzwischen den Lauch der Länge nach halbieren, gründlich waschen und in Streifen schneiden. Den Tofu in Würfel schneiden.

Schritt 3

In einer Pfanne das Öl erhitzen und den Lauch darin andünsten. Bouillon, Sojasauce und Sherry oder Weisswein beifügen und alles aufkochen.

Schritt 4

Die Pilze aus dem Einweichwasser nehmen und zur Suppe geben. Das Einweichwasser durch ein feines Sieb zur Suppe giessen. Die Nudeln beifügen und die Suppe so lange kochen lassen, bis die Nudeln weich sind.

Schritt 5

Am Schluss den Tofu beifügen und auf kleinster Stufe nur heiss werden lassen. Die Suppe mit Pfeffer abschmecken und wenn nötig mit Salz nachwürzen. Die Suppe in vorgewärmten tiefen Tellern anrichten und sofort servieren.