Kleine Radicchio-Lasagne mit Taleggio

In Italien wird Pasta als Vorspeise serviert. Wir schichten die Pastablätter mit Radicchio und Taleggio in unsere Gratinform.

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 6 Personen als Vorspeise

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Kleine Radicchio-Lasagne mit Taleggio zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

  • 600 g Radicchio siehe Rezept-Tipp
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 1 Bund Petersilie
  • 2 Zwiebeln rot
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 Esslöffel Butter
  • 300 g Taleggio
  • 2 1/2 dl Halbrahm oder halb Vollrahm/halb Milch
  • 250 g Pastateig ausgewallt, aus dem Kühlregal
Einkaufsliste senden
Wenn es weniger/mehr Gäste sind

Weniger Gäste: Zutaten halbieren.
Mehr Gäste: Die Zutaten entsprechend der Gästezahl vervielfachen.

Nährwert

Pro Portion
  • 443 kKalorien
  • 1853 kJoule
  • 16g Eiweiss
  • 30g Fett
  • 26g Kohlenhydrate
Erschienen in
  • 1-2 | 2016, S. 47

Zubereitung

Schritt 1

Für die Füllung den Radicchio in die einzelnen Blätter teilen. In einer Pfanne Wasser zum Kochen bringen und salzen. Den Radicchio darin 1 Minute sprudelnd kochen lassen. In einem Sieb kalt abschrecken und abtropfen lassen. Den Radicchio ausdrücken, dann grob hacken.

Schritt 2

Die Petersilienblättchen fein hacken. Die Zwiebeln und den Knoblauch schälen und fein würfeln.

Schritt 3

In einer Pfanne 1 Esslöffel Butter zerlassen. Die Zwiebeln und den Knoblauch beifügen, salzen, pfeffern und bei mittlerer Hitze unter Rühren 4–5 Minuten andünsten. Die Petersilie dazugeben und nur zusammenfallen lassen. Zuletzt den Radicchio untermischen und alles mit Salz und Pfeffer würzen.

Schritt 4

Den Taleggio entrinden, in kleine Würfel schneiden und in einen hohen Becher geben. Den Halbrahm oder die Rahm-Milch- Mischung beifügen und alles pürieren. Mit Pfeffer sowie eventuell wenig Salz würzen.

Schritt 5

Eine Gratinform oder 6 Portionenformen grosszügig ausbuttern. Den Pastateig entrollen und in Rechtecke in der Grösse der Form(en) schneiden. Dann diese lagenweise mit dem Radicchio einschichten, auf den Radicchio jeweils etwas Käsemischung geben. Mit Pastateig abschliessen und den restlichen Käse darauf ausstreichen. Die restliche Butter in Flocken darübergeben. Die Lasagne bis zum Backen kühl stellen.

Schritt 6

Den Backofen auf 200 Grad vorheizen.

Schritt 7

Die Lasagne im 200 Grad heissen Ofen auf der mittleren Rille etwa 30 Minuten backen, bis sie schön gebräunt ist. Etwa 10 Minuten stehen lassen, dann servieren.

Der beste Radicchio Italiens kommt aus dem Veneto und ist dort in vielen verschiedenen Varianten zu haben. Für die Lasagne eignet sich der normale Radicchio mit den runden Köpfen oder aber auch der längliche Trevisano sehr gut.