Knoblauch-Champignons mit Nudeln

Statt mit der klassischen Pilzrahmsauce servieren wir die Nudeln mit gebratenen Pilzen und geben zum Schluss noch etwas Crème fraîche hinzu: Das spart Zeit und schmeckt toll!

Fertig in 20 Minuten
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

FÜR 2 PERSONEN

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Knoblauch-Champignons mit Nudeln zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Einkaufsliste senden

Nährwert

Pro Portion
  • 775 kKalorien
  • 3242 kJoule
  • 22g Eiweiss
  • 28g Fett
  • 94g Kohlenhydrate
Erschienen in
  • 03 | 2018, S. 65

Zubereitung

Schritt 1

Die Champignons rüsten, nicht waschen, sondern nur mit feuchten Küchenpapier abreiben. Grosse Champignons halbieren oder vierteln, kleine Pilze ganz belassen.

Schritt 2

Den Knoblauch schälen und in feine Scheibchen schneiden. Den Schnittlauch in Röllchen schneiden.

Schritt 3

In einer mittleren Pfanne reichlich Salzwasser aufkochen.

Schritt 4

In einer beschichteten Bratpfanne die Butter erhitzen. Die Champignons und den Knoblauch hineingeben und zuerst bei eher hoher, dann bei mittlerer Hitze anbraten. Weisswein und Gemüsebouillon dazugiessen und alles offen etwa 5 Minuten lebhaft kochen lassen.

Schritt 5

Inzwischen im siedenden Salzwasser die Nudeln bissfest garen.

Schritt 6

Die Crème fraîche bis auf 2 Esslöffel, die zum Garnieren verwendet werden, mit dem Senf, etwas Salz sowie Pfeffer verrühren und zu den Pilzen geben. Alles noch einmal kräftig aufkochen. Wenn nötig nachwürzen.

Schritt 7

Die Nudeln abschütten und gut abtropfen lassen. Sofort mit den Pilzen sowie ½ des Schnittlauchs mischen. In vorgewärmte tiefe Teller anrichten. Auf jede Portion 1 Esslöffel der restlichen Crème fraîche setzen und mit dem restlichen Schnittlauch bestreuen. Sofort servieren.