Knoblauch-Poulet mit kalter Senfsauce

Fertig in 20 Minuten
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 2 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Knoblauch-Poulet mit kalter Senfsauce zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Fleisch
  • 2 Pouletbrüstchen mittelgross
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1/4 Teelöffel Salz
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • 1 Teelöffel Senf gehäuft
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
Sauce
Zum Braten
  • 1 Esslöffel Oel
Einkaufsliste senden
Dazu passt

Geröstetes Knoblauchbrot sowie ein Tomaten- oder Blattsalat.

Nährwert

Pro Portion
  • 413 kKalorien
  • 1727 kJoule
  • 8g Kohlenhydrate
  • 35g Eiweiss
  • 25g Fett
  • 10 ProPoints
Erschienen in
  • 7-8 | 2011, S. 52

Zubereitung

Schritt 1

Die Pouletbrüstchen der Länge nach in je 4 Streifen schneiden. Auf eine Platte legen.

Schritt 2

Die Knoblauchzehe schälen, in eine kleine Schüssel pressen und mit dem Salz mischen. Dann das Olivenöl, den Senf und einige Umdrehungen Pfeffer aus der Mühle beifügen. Die Pouletstreifen mit dieser Mischung bestreichen und etwa 10 Minuten ziehen lassen.

Schritt 3

Inzwischen für die Sauce in einer kleinen Schüssel Sauermilch oder sauren Halbrahm, Mayonnaise, die beiden Senfsorten und die Aprikosenkonfitüre mischen. Den Schnittlauch in Röllchen dazuschneiden. Alles vorsichtig mischen und mit Salz abschmecken. Bis zum Servieren kühl stellen.

Schritt 4

Eine beschichtete Bratpfanne leer kräftig erhitzen. Das Öl beifügen. Die Pouletstreifen hineingeben, die Hitze auf mittlere Stufe reduzieren und das Fleisch rundum je nach Dicke insgesamt 3–4 Minuten braten. Dann auf eine vorgewärmte Platte anrichten und mit Alufolie bedeckt 5 Minuten ziehen lassen. Die Senfsauce separat dazu servieren.

Die in lange Streifen geschnittenen Pouletbrüstchen eignen sich dank ihrer Marinade auch sehr gut für die Zubereitung auf dem Grill. Man kann sie in diesem Fall beispielsweise der Länge nach «aufgefädelt» wie an einer Nadel auf Spiesse stecken. Sind diese aus Holz, empfiehlt es sich, sie vorher etwa 1 Stunde in Wasser einzulegen, damit sie feucht sind und über der Glut nicht verbrennen. Die originelle Senfsauce auf der Basis von Joghurt, raffiniert gewürzt mit Aprikosenkonfitüre, eignet sich auch als Beilage für andere Grilladen und gebratenes Gemüse.