Knusper-Bratkartoffeln auf Steinpilz-Spinat

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 4 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Knusper-Bratkartoffeln auf Steinpilz-Spinat zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Einkaufsliste senden

Nährwert

Pro Portion
  • 501 kKalorien
  • 2096 kJoule
  • 58g Kohlenhydrate
  • 11g Eiweiss
  • 24g Fett
Erschienen in
  • 11 | 2011, S. 20

Zubereitung

Schritt 1

Die Steinpilze kurz unter warmem Wasser spülen. In ein Schüsselchen geben und die Bouillon darübergiessen. Etwa 15 Minuten einweichen lassen.

Schritt 2

Inzwischen die Kartoffeln in der Schale in nicht zu viel Wasser weich garen.

Schritt 3

Die Zwiebel und die Knoblauchzehe schälen und hacken. Die Rosmarinnadeln von Zweig streifen und ebenfalls fein hacken. Den Spinat etwas ausdrücken.

Schritt 4

Die Kartoffeln abschütten und noch warm schälen.

Schritt 5

Die Steinpilze abgiessen und leicht ausdrücken. ½ dl Einweichflüssigkeit mit dem Mehl verrühren und diese Mischung zum Rahm geben.

Schritt 6

In einer Bratpfanne die Bratbutter erhitzen. Die Kartoffeln darin unter gelegentlichem Rütteln der Pfanne golden braten. Dann die Kartoffeln salzen. Den Zucker beifügen, das Paniermehl und den Rosmarin über die Kartoffeln streuen und alles unter gelegentlichem Wenden weitere 5–6 Minuten braten.

Schritt 7

Gleichzeitig in einer mittleren Pfanne die Butter erhitzen. Zwiebel, Knoblauch und Steinpilze darin 3–4 Minuten dünsten. Dann den Spinat beifügen und kurz mitdünsten. Den Rahm zum Spinat giessen und alles noch 3–4 Minuten kochen lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Schritt 8

Den Steinpilz-Spinat auf vorgewärmten Tellern anrichten und die Knusper-Kartoffeln darauf anrichten.

Bratkartoffeln einmal anders: knusprig umhüllt von Brotbröseln mit einem leichten Rosmarin-Caramel-Geschmack, serviert auf einem Bett von Rahmspinat mit gedörrten Steinpilzen. Die Knusper-Bratkartoffelnpassen aber auch ohne Spinat gut als Beilage zu Wild, Schweinskotelett und -filet oder zu Pouletbrüstchen.