Kokos-Joghurt-Glace

Mit einem Hauch Exotik durch die Kokosmilch und einer knackigen Hülle aus Pistazien kommt dieser kalte Leckerbissen für heisse Tage daher.

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Ergibt 6–8 Stück

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Kokos-Joghurt-Glace zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

  • 50 g Pistazien
  • 75 g Honig flüssig
  • 2 Esslöffel Limettensaft oder Zitronensaft
  • 2 dl Kokosmilch
  • 200 g griechischer Joghurt nature
Einkaufsliste senden
ZOKU Quick Eismaschine

Aktuell im KOCHEN-Shop: ZOKU Quick Eismaschine für CHF 64.90 statt 74.90.

Trisa Glacemaschine «La Cremeria»

Aktuell im KOCHEN-Shop: Trisa Glacemaschine «La Cremeria» für CHF 329.00 statt 449.00.

Nährwert

Pro Portion
  • 146 kKalorien
  • 610 kJoule
  • 3g Eiweiss
  • 11g Fett
  • 10g Kohlenhydrate
Erschienen in
  • 05 | 2015, S. 80

Zubereitung

Schritt 1

Die Pistazien mittelfein hacken.

Schritt 2

Den Honig mit dem Limetten- oder Zitronensaft und der Kokosmilch in einen hohen Becher geben und mit dem Stabmixer pürieren. Wichtig: Werden die Zutaten nur verrührt und nicht püriert, gerinnt die Masse.

Schritt 3

In einer Schüssel den Joghurt mit der Honig-Kokos-Milch und den Pistazien verrühren.

Schritt 4

Die Masse in Glaceformen füllen, in die Mitte jeder Form einen Glacestiel stecken und die Glace mindestens 4 Stunden gefrieren lassen.

Sowohl die Kokosmilch in der Tetra-Verpackung wie auch jene in der Dose sollte man vor dem Abmessen gut schütteln, da sich das Fruchtfleisch nach längerer Standzeit gerne absetzt und von der Flüssigkeit trennt.