Kokos-Schokoladen-Schnitten

Eine süsse Sünde: Die luftigen Schokoladenschnitten mit Kokoshaube.

Kokos-Schokoladen-Schnitten
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

ERGIBT etwa 12 Stück

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Kokos-Schokoladen-Schnitten zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

BISKUIT:
  • 100 g Milchschokolade
  • 100 g dunkle Schokolade 64%
  • 150 g Butter
  • 100 g Kokosblütenzucker
  • 1/2 Teelöffel Vanillepulver
  • 4 Eigelb
  • 1/4 dl starker Espresso
  • 2 Esslöffel Kirsch
  • 120 g Kokosraspel
  • 40 g Weissmehl
  • 4 Eiweiss
  • 1 Prise Salz
BELAG:
  • 2 dl Kokosmilch
  • 1 Päckchen Bourbon-Vanillezucker
  • 1 Esslöffel Zucker
  • 1 Esslöffel Maizena
  • 250 g Philadelphia-Frischkäse
  • 1 dl Rahm
  • nach Belieben 25 g Kokosraspel oder ½ frische Kokosnuss
Einkaufsliste senden

Nährwert

Pro Portion
  • 474 kKalorien
  • 1983 kJoule
  • 23g Kohlenhydrate
  • 38g Fett
  • 7g Eiweiss
Erschienen in
  • 04 | 2019, S. 40

Zubereitung

Schritt 1

Die beiden Schokoladensorten in kleine Stücke brechen und in eine Schüssel geben. Diese über ein heisses, aber nicht kochendes Wasserbad stellen und die Schokolade langsam schmelzen lassen.

Schritt 2

Den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Eine Cakeform von 35 cm Länge mit Backpapier auskleiden.

Schritt 3

In einer Schüssel die Butter mit dem Kokosblütenzucker und dem Vanillepulver 5 Minuten zu einer weisslichen luftigen Masse aufschlagen. Nun nach und nach die Eigelbe sowie den Espresso und den Kirsch dazugeben und 2 Minuten weiterschlagen.

Schritt 4

Die geschmolzene Schokolade mit einem Gummispachtel unter die Butter-Ei-Creme rühren.

Schritt 5

In einer Schüssel die Kokosraspel und das Mehl mischen. In einer weiteren Schüssel das Eiweiss mit dem Salz steif schlagen. ½ der Kokosraspel-Mehl- Mischung unter die Schokoladenmasse mischen. Dann ½ des Eischnees vorsichtig unterziehen. Anschliessend die restliche Mehlmischung und den restlichen Eischnee unterheben. Den Teig in die vorbereitete Form füllen.

Schritt 6

Das Schokoladen-Kokos-Biskuit im 180 Grad heissen Ofen auf der zweituntersten Rille 30−35 Minuten backen. Herausnehmen und vollständig auskühlen lassen.

Schritt 7

Für den Belag die Kokosmilch mit dem Vanillezucker, dem Zucker und dem Maizena in einer Pfanne gut verrühren und unter ständigem Rühren aufkochen, bis die Masse dick wird. In eine Schüssel umfüllen, die Oberfläche der Creme mit Klarsichtfolie abdecken und erkalten lassen.

Schritt 8

Die Kokoscreme glattrühren. Den Frischkäse beifügen und glattrühren. Den Rahm steif schlagen und unter die Creme ziehen.

Schritt 9

Das Kokos-Schokoladen-Biskuit aus der Form lösen und auf eine Cakeplatte geben. Die Kokos-Frischkäsecreme darauf verteilen. Nach Belieben mit Kokosraspel bestreuen oder frische geschälte Kokosnuss auf einem Hobel in dünne Scheiben hobeln und diese über die Creme verteilen. Bis zum Servieren kühl stellen.