Korianderkartoffeln mit Rahmwirz

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 4 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Korianderkartoffeln mit Rahmwirz zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Kartoffeln:
Wirzgemüse:
  • 1 Stück Wirz mittelgross, (ca. 750 g)
  • 1 Stück Zwiebel mittel
  • 1 Esslöffel Butter
  • 1 1/2 dl Rahm
  • 1 1/2 Teelöffel Korianderpulver
  • Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 1/2 Stück Zitronen abgeriebene Schale
  • 1 Teelöffel Zitronensaft
Einkaufsliste senden

Nährwert

Pro Portion
  • 379 kKalorien
  • 1585 kJoule
  • 32g Kohlenhydrate
  • 10g Eiweiss
  • 23g Fett
Erschienen in
  • 11 | 2006, S. 27

Zubereitung

Schritt 1

Den Backofen auf 200 Grad vorheizen. Die Kartoffeln unter fliessendem Wasser gründlich bürsten. Ungeschält der Länge nach halbieren. Die Schnittflächen mit dem Olivenöl bestreichen und leicht salzen.

Schritt 2

Die Koriandersamen im Mörser oder in einem kleinen Gefrierbeutel mit dem Wallholz grob zerstossen. In einen Suppenteller geben. Die Kartoffeln mit der Schnittfläche hineindrücken. Mit der Korianderkruste nach oben auf ein mit Backpapier belegtes Blech setzen.

Schritt 3

Die Kartoffeln im 200 Grad heissen Ofen auf der zweituntersten Rille etwa 45 Minuten goldbraun backen.

Schritt 4

Inzwischen den Wirz vierteln oder sechsteln und den Strunk und grobe Blattrippen wegschneiden. Dann das Gemüse in feine Streifchen schneiden. Die Zwiebel schälen und fein hacken.

Schritt 5

In einer eher weiten Pfanne die Butter schmelzen. Die Zwiebel darin glasig dünsten. Den Wirz beifügen und kurz mitdünsten. Den Rahm dazugiessen, das Gemüse mit Koriander, Salz und Pfeffer würzen und zugedeckt auf kleinem Feuer weich dünsten.

Schritt 6

Gegen Ende der Garzeit den Deckel entfernen, das Gemüse mit Zitronenschale und -saft abschmecken und wenn nötig mit Koriander, Salz und Pfeffer nachwürzen. Noch kurz ungedeckt kochen lassen, bis der Rahm fast vollständig eingekocht ist. Das Gemüse auf einer Platte oder auf Tellern anrichten und die Korianderkartoffeln darauf setzen.