Kräuter-Spargeln mit Pilzen

Ein grosser Griff in den Kräutergarten würzt die Spargeln und die Shiitakepilze mit ihrem feinen Aroma besonders vielfältig.

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 4 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Kräuter-Spargeln mit Pilzen zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Einkaufsliste senden
Dazu passt

Basmatireis oder Baguette. Eine raffinierte Ergänzung können auch Ziegenkäsescheiben sein, die man im Backofen kurz anschmelzen lässt.

Nährwert

Pro Portion
  • 150 kKalorien
  • 627 kJoule
  • 4g Kohlenhydrate
  • 4g Eiweiss
  • 11g Fett
Erschienen in
  • 04 | 2014, S. 38

Zubereitung

Schritt 1

Die Enden der Spargelstangen grosszügig um 1/3 kürzen und die Spargeln nur wenn nötig im hinteren Teil schälen. Die Stangen in etwa 4 cm lange Stücke schneiden. Die Stiele der Shiitakepilze entfernen und die Hüte in Streifen schneiden. Die Dörrtomaten auf Küchenpapier trockentupfen und in feine Streifchen schneiden. Die Schalotte schälen und fein hacken. Alle Kräuter hacken.

Schritt 2

In einem Wok oder in einer grossen Bratpfanne das Olivenöl erhitzen. Die Schalotten und Dörrtomaten darin kurz andünsten. Dann die Hitze etwas höher stellen, Spargeln und Shiitakepilze beifügen, mit Salz und Pfeffer würzen und alles unter häufigem Wenden 3–4 Minuten braten. Gegen Schluss Noilly Prat oder Weisswein dazugiessen und fast vollständig verdampfen lassen. Nun die Kräuter beifügen und alles nur noch gut mischen. Die Spargeln sofort servieren.

Geschmacklich passen die kräftig-würzigen Shiitakepilze hervorragend zu grünen Spargeln. Ersetzt werden können sie durch frische Morcheln, ein typischer Frühlingspilz, oder Champignons, die es immer und überall zu kaufen gibt.