Kräuter-Hackbraten mit „grüner“ Sauce

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 4–6 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Kräuter-Hackbraten mit „grüner“ Sauce zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Hackbraten
Grüne Sauce
Einkaufsliste senden

Nährwert

Pro Portion
  • 757 kKalorien
  • 3167 kJoule
  • 14g Kohlenhydrate
  • 41g Eiweiss
  • 59g Fett
Erschienen in
  • 05 | 2009, S. 13

Zubereitung

Schritt 1

Für den Hackbraten die Frühlingszwiebeln rüsten und mitsamt schönem Grün fein hacken. Die Knoblauchzehen schälen und ebenfalls hacken.

Schritt 2

In einer kleinen Pfanne die Butter erhitzen. Frühlingszwiebeln und Knoblauch darin andünsten. In eine grosse Schüssel geben und leicht abkühlen lassen.

Schritt 3

Inzwischen alle Kräuter fein schneiden bzw. hacken. In die Schüssel zu den Frühlingszwiebeln geben. Das Hackfleisch beifügen. Frischkäse, Ei und Senf gut verrühren und mit dem Paniermehl ebenfalls dazugeben. Alles mit Salz, reichlich Pfeffer, Curry und Paprika würzen, dann sehr gut mischen. Wenn nötig nachwürzen.

Schritt 4

Das Olivenöl auf den Boden einer grossen Gratinform oder eines Bräters geben. Den Backofen auf 200 Grad vorheizen.

Schritt 5

Aus dem Fleischteig einen länglichen Laib formen und in die vorbereitete Form oder in den Bräter legen. Die Oberfläche des Hackbratens überlappend mit den Speckscheiben belegen.

Schritt 6

Den Hackbraten im 200 Grad heissen Ofen auf der zweituntersten Rille etwa 50 Minuten backen.

Schritt 7

Inzwischen für die Sauce die Eier in kaltem Wasser aufsetzen und ab Siedepunkt 8 Minuten kochen lassen. Sofort kalt abschrecken und schälen. Die Eier halbieren, das Eigelb auslösen und durch ein feines Sieb in eine kleine Schüssel drücken. Die Eiweiss fein hacken und beiseitestellen.

Schritt 8

Die Schale von ½ Zitrone dünn zum Eigelb reiben. Den Saft von ½ Zitrone auspressen und beifügen. Senf, Olivenöl, Salz und Pfeffer beifügen und alles gut verrühren. Dann den sauren Halbrahm, den griechischen Joghurt und den Rahm untermischen.

Schritt 9

Die Frühlingszwiebel rüsten und fein hacken. Den Schnittlauch in Röllchen schneiden. Alle übrigen Kräuter hacken. Diese Zutaten sowie das beiseitegestellte gehackte Eiweiss zur Sauce geben und diese wenn nötig mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Schritt 10

Zum Servieren den Hackbraten in Scheiben schneiden und mit der grünen Sauce anrichten.