Kräuter-Mozzarella im Rohschinkenhemd

Der Rohschinken gibt dem Mozzarella nicht nur einen besonderen Geschmack, sondern hält den Weichkäse beim Braten auch zusammen.

Fertig in 25 Minuten
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 2 Personen als Mahlzeit

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Kräuter-Mozzarella im Rohschinkenhemd zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Einkaufsliste senden
Dazu passt

Baguettebrot oder Bratkartoffeln.

Nährwert

Pro Portion
  • 737 kKalorien
  • 3083 kJoule
  • 13g Kohlenhydrate
  • 41g Eiweiss
  • 55g Fett
Erschienen in
  • 5 | 2013, S. 68

Zubereitung

Schritt 1

Den frischen Spinat gründlich waschen. Tiefkühlspinat an- oder auftauen lassen.

Schritt 2

Die Petersilie und den Oregano fein hacken. Die Frühlingszwiebeln rüsten und mitsamt schönem Grün hacken. Die Knoblauchzehen schälen und fein hacken. Den Peperoncino entkernen, längs in Streifen und diese in Würfelchen schneiden.

Schritt 3

Je 1/3 der Petersilie, des Oreganos, der Frühlingszwiebeln, des Knoblauchs und des Peperoncinos mit dem Olivenöl für die Marinade mischen und mit etwas Salz würzen. Restliche Zutaten für die Zubereitung des Spinats beiseitestellen.

Schritt 4

Die Mozzarellakugeln halbieren und in einen tiefen Teller geben. Die Marinade dazugeben und alles mischen, sodass die Mozzarellahälften mit der Marinade überzogen sind. Die Schinkenscheiben der Länge nach halbieren. Jede Mozzarellahälfte kreuzweise mit je 2 Schinkenstreifen umwickeln.

Schritt 5

In einer weiten Pfanne 3–4 Esslöffel Olivenöl erhitzen. Die beiseitegestellten gehackten Zutaten (Kräuter, Frühlingszwiebeln und Peperoncino) darin 2 Minuten andünsten. Den Spinat beifügen und unter häufigem Wenden zusammenfallen lassen. Mit Salz und Muskat würzen, eventuell 1–2 Esslöffel Wasser beifügen und weitere 3–4 Minuten weiterdünsten.

Schritt 6

In einer beschichteten Bratpfanne 1 Esslöffel Olivenöl erhitzen. Den Mozzarella darin auf jeder Seite bei mittlerer Hitze 1½ Minuten braten.

Schritt 7

Den Spinat auf vorgewärmten Tellern anrichten und die Mozzarellapäckchen daraufsetzen. Sofort servieren.

Der mit Kräutern marinierte Mozzarella bekommt eine Schutzhülle aus Rohschinken – es könnte auch gekochter Schinken sein –, damit er beim Braten zusammenhält. Aufgepasst: Den Käse nicht zu lange in der heissen Pfanne lassen, sonst fl iesst er auseinander. Anstelle von Mozzarella kann man auf dieselbe Art auch Feta zubereiten. Wer es besonders pikant mag, wählt anstelle des moderateren Peperoncino eine kleine rote Chilischote.