Krautstiel-Lasagne

Die feine Säure der Tomaten sorgt dafür, dass diese Lasagne kaum leichter schmecken kann – man kann sich fast nicht satt essen daran.

  • Krautstiel-Lasagne
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 4–5 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Krautstiel-Lasagne zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Béchamelsauce:
Einkaufsliste senden

Nährwert

Pro Portion
  • 226 kKalorien
  • 945 kJoule
  • 15g Kohlenhydrate
  • 11g Eiweiss
  • 13g Fett
Erschienen in
  • 5 | 2012, S. 79

Zubereitung

Schritt 1

Die Krautstiele waschen. Dann die grünen Krautstielblätter entlang der Stiele abschneiden, waschen und unschöne Blattteile entfernen. Die Stiele rüsten und in 1 cm breite Streifen schneiden.

Schritt 2

In einer grossen Pfanne reichlich Salzwasser aufkochen. Zuerst die Blätter darin nur gerade knapp 1 Minute vorgaren. Sorgfältig herausheben und in eine Schüssel mit kaltem Wasser geben. Jetzt die Stiele ins kochende Wasser geben und etwa 5 Minuten knapp weich garen. Abschütten, kalt abschrecken und gut abtropfen lassen.

Schritt 3

Während die Stiele garen, die Blätter aus dem Wasser heben und auf Küchenpapier ausbreiten.

Schritt 4

Die Schalotte schälen und fein hacken. In einer kleinen Pfanne das Olivenöl erhitzen und die Schalotte darin glasig dünsten. Das Tomatenpüree beifügen und kurz mitrösten. Die Pelatitomaten beifügen und alles auf kleinem Feuer etwa 10 Minuten kochen lassen. Die Sauce mit Salz und Pfeffer würzen. Die Petersilie fein hacken und untermischen.

Schritt 5

Für die Béchamelsauce in einer kleinen Pfanne die Butter schmelzen. Das Mehl darin 1 Minute andünsten. Die Milch unter kräftigem Rühren langsam dazugiessen, dann alles aufkochen und etwa 5 Minuten leicht kochen lassen. Zuletzt den Sbrinz unter die Sauce rühren und diese mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken.

Schritt 6

Den Boden einer ausgebutterten Gratinform mit gut einem Drittel der Krautstiele belegen. Die Hälfte der Tomatensauce darübergeben. Mit der Hälfte der Krautstielblätter sowie zwei Dritteln der restlichen Krautstiele decken. Die restliche Tomatensauce daraufverteilen. Mit Krautstielblättern abschliessen. Die Béchamelsauce darübergiessen und die restlichen Stiele daraufverteilen.

Schritt 7

Die Krautstiel-Lasagne im auf 200 Grad vorgeheizten Ofen auf der zweituntersten Rille etwa 30 Minuten backen.