Krautstielrollen mit Couscous-Gemüse- Füllung

Damit die Krautstiele sich nicht verfärben, kann dem Kochwasser etwas Milch begegeben werden.

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

FÜR 4 PERSONEN

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Krautstielrollen mit Couscous-Gemüse- Füllung zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Einkaufsliste senden
FÜR DEN KLEINHAUSHALT

2 Personen: Zutaten halbieren. 1 Person: Zutaten vierteln, für die Füllung 1 Eigelb verwenden.

Weitere Rezepte zum Thema unter www.wildeisen.ch/sammlungen/ feines-mit-krautstiel

Nährwert

Pro Portion
  • 349 kKalorien
  • 1460 kJoule
  • 18g Eiweiss
  • 18g Fett
  • 26g Kohlenhydrate
Erschienen in
  • 06 | 2018, S. 26

Zubereitung

Schritt 1

Die Gemüsebouillon aufkochen. Den Couscous in eine Schüssel geben, mit der Bouillon (1) übergiessen und ausquellen lassen.

Schritt 2

Die Blätter der Krautstiele sorgfältig und möglichst im Ganzen abschneiden. Die Stiele sehr klein würfeln.

Schritt 3

In einer grossen Pfanne reichlich Wasser aufkochen und salzen. Die Krautstielblätter hineingeben und etwa 1 Minute sprudelnd kochen lassen, bis sie biegsam sind. Die Blätter sorgfältig herausheben, in ein Sieb geben, kalt abschrecken und abtropfen lassen.

Schritt 4

Das Krautstielwasser nochmals aufkochen. Die Tomaten hineingeben, 20–30 Sekunden blanchieren, sofort in ein Sieb geben, kalt abschrecken, dann die Haut abziehen. Die Tomaten klein würfeln.

Schritt 5

Den Knoblauch schälen und fein hacken. Die Peperoni rüsten und in kleine Würfel schneiden. Die Frühlingszwiebeln rüsten und mitsamt schönem Grün in feine Ringe schneiden. Die Petersilie fein hacken.

Schritt 6

In einer weiten Pfanne die erste Portion Olivenöl (1) erhitzen. Die Peperoni, die Krautstielwürfelchen, die Frühlingszwiebeln und den Knoblauch darin unter Rühren 2–3 Minuten andünsten. Zum Couscous geben.

Schritt 7

Den Käse entrinden und fein reiben. Die Eier verquirlen. Diese beiden Zutaten mit der Petersilie ebenfalls zum Couscous geben, alles mit Salz und Pfeffer würzen und gut mischen.

Schritt 8

Die Krautstielblätter auf der Arbeitsfläche auslegen. Die Füllung jeweils auf die untere Hälfte der Blätter geben. Die schmalen Ränder nach innen klappen und die Blätter aufrollen.

Schritt 9

In einer grossen Pfanne die zweite Portion Olivenöl (2) erhitzen. Die Tomaten beifügen und 2 Minuten andünsten. Dann die Bouillon (2) beifügen und alles aufkochen. Die Tomaten mit Salz und Pfeffer würzen. Die Krautstielrollen mit der Nahtstelle nach unten in die Tomaten legen und zugedeckt auf mittlerem, später kleinem Feuer etwa 25 Minuten schmoren.

Schritt 10

Die Krautstielrollen aus der Pfanne heben und zugedeckt warm halten. Die Tomatensauce wenn nötig noch etwas einkochen lassen, abschmecken und über die Krautstielrollen geben. Sofort servieren.

Wenn man nur Krautstiele mit kleinen Blättern findet, kann man auch zwei Blätter leicht überlappend nebeneinander auslegen und so füllen und aufrollen.