Krautstielstrudel

Krautstielstrudel
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 4–5 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Krautstielstrudel zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Füllung
zum Fertigstellen
Einkaufsliste senden
Für den Kleinhaushalt

2 Personen: Zutaten halbieren. 1 Person: Kann nicht in Kleinstmenge zubereitet werden; Reste vom Strudel können jedoch gut aufgebacken werden.

Nährwert

Pro Portion
  • 481 kKalorien
  • 2012 kJoule
  • 8g Kohlenhydrate
  • 19g Eiweiss
  • 46g Fett
Erschienen in
  • 04 | 2006, S. 15

Zubereitung

Schritt 1

Die Krautstiele waschen. Dann die Krautstielblätter entlang der Stiele abschneiden, waschen und unschöne Blattteile entfernen. Die Stiele wenn nötig entfädeln (wie Rhabarber) und mit den Blättern quer in Streifen schneiden.

Schritt 2

Die Krautstiele über Dampf oder in Salzwasser 5–8 Minuten vorkochen. In ein Sieb abschütten, kalt abschrecken und auf einem sauberen Küchentuch abtropfen lassen.

Schritt 3

Den Doppelrahmfrischkäse mit dem Mascarpone in eine Schüssel geben und gut mischen. Die Krautstiele und den Gruyère beifügen und alles gut mischen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Schritt 4

In einem Pfännchen die Butter schmelzen.

Schritt 5

Das 1. Strudelteigblatt auf einem Küchentuch auslegen. Mit flüssiger Butter bestreichen. Ein 2. Blatt darauf geben und wiederum bebuttern. Dann in der unteren Hälfte des Teigrechtecks die Hälfte der Krautstiele verteilen, dabei seitlich je einen Rand von etwa 2 cm frei lassen. Die Seitenränder einschlagen, den Strudel mit Hilfe des Küchentuches aufrollen und auf ein mit Backpapier belegtes Blech gleiten lassen. Nochmals mit Butter bestreichen. Auf die gleiche Weise einen 2. Strudel zubereiten.

Schritt 6

Die Krautstielstrudel im auf 200 Grad vorgeheizten Ofen auf der zweituntersten Rille etwa 30 Minuten golden backen. Vor dem Servieren 10 Minuten ruhen lassen, dann in Tranchen schneiden.