Kürbis-Speck-Tatar

Die herbstliche Tatar-Variante überzeugt mit Kürbis und saftigem Speck.

Kürbis-Speck-Tatar
Fertig in 45 Minuten
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

FÜR 6 PERSONEN

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Kürbis-Speck-Tatar zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

  • 1 Stück Muskat- oder Butternut-Kürbis, ca. 600 g
  • 100 g Bauernspeck in dünne Scheiben geschnitten
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • Salz
  • 1 Esslöffel Kapern am besten in Salz eingelegt
  • 2 Cornichons
  • 1/2 Bund Schnittlauch
  • 2 Esslöffel Crème fraîche oder Quark
  • 1 Teelöffel mittelscharfer Senf
  • 1 Teelöffel edelsüsses Paprikapulver
  • 1 Esslöffel Zitronensaft
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
Einkaufsliste senden

Nährwert

Pro Portion
  • 150 kKalorien
  • 627 kJoule
  • 13g Fett
  • 5g Eiweiss
  • 3g Kohlenhydrate
Erschienen in
  • 10 | 2018, S. 54

Zubereitung

Schritt 1

Aus dem Kürbis mit einem Löffel die Kerne mitsamt dem weichen Fruchtfleisch herausschaben. Den Kürbis schälen und in kleine Würfelchen schneiden. Den Speck ebenfalls fein würfeln.

Schritt 2

In einer Bratpfanne das Öl erhitzen, den Kürbis beifügen, leicht salzen und bei mittlerer Hitze in 2–3 Minuten bissfest garen. Den Speck dazugeben und alles noch 1 Minute weiterbraten. In eine Schüssel geben und abkühlen lassen.

Schritt 3

Die Kapern in einem Sieb gründlich warm abspülen, dann auf Küchenpapier trockentupfen und je nach Grösse eventuell grob hacken. Die Cornichons in sehr kleine Würfelchen schneiden. Den Schnittlauch in feine Röllchen schneiden. Alle diese Zutaten mit der Crème fraîche oder dem Quark, dem Senf, dem Paprikapulver und dem Zitronensaft zum Kürbis geben und sorgfältig mischen. Das Tatar mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Schritt 4

Die Kürbismischung auf Tellern zu einem Tatar formen. Nach Belieben mit einem kleinen Blattsalat sowie knusprigem Baumnussbrot servieren.