Kürbisküchlein mit Chili-Sauerrahm

Für die Zubereitung der Kürbisküchlein verwendet man am besten einen festfleischigen Kürbis, etwa den Hokkaido oder Sweet Grey.

Kürbisküchlein mit Chili-Sauerrahm
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

FÜR 4 PERSONEN

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Kürbisküchlein mit Chili-Sauerrahm zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Einkaufsliste senden

Dazu passt ein Blattsalat.

FÜR DEN KLEINHAUSHALT

2 Personen: Zutaten halbieren.

Nährwert

Pro Portion
  • 325 kKalorien
  • 1359 kJoule
  • 13g Kohlenhydrate
  • 27g Fett
  • 7g Eiweiss
Erschienen in
  • 10 | 2019, S. 26

Zubereitung

Schritt 1

Die Chilischote oder den Peperoncino halbieren, entkernen und sehr fein hacken. Den Schnittlauch fein schneiden. Beide Zutaten mit dem sauren Halbrahm, dem Zitronensaft sowie etwas Salz verrühren. Die Sauce bis zum Servieren kühl stellen.

Schritt 2

Vom Kürbis die Kerne mitsamt faserigem Fruchtfl eisch mit einem Löff el herausschaben. Den Kürbis schälen und einer feinen Raff el in eine Schüssel reiben. Die Schalotten schälen und ebenfalls dazureiben, die Reste jeweils fein hacken und beigeben. Die Schale der Orangenhälfte fein dazureiben.

Schritt 3

Das Mehl und die Eier glatt rühren. Zum Kürbis geben, mischen und die Masse mit Salz und Pfeff er abschmecken.

Schritt 4

Den Backofen auf 70 Grad vorheizen und eine Platte mitwärmen.

Schritt 5

In einer grossen beschichteten Bratpfanne die Hälfte der Bratbutter erhitzen. Mit einem Löff el von der Kürbismasse kleine Portionen in die Bratpfanne setzen und etwas fl acher drücken. Die Küchlein bei mittlerer Hitze auf jeder Seite etwa 5 Minuten golden braten. Sofort auf die vorgewärmte Platte geben und im 70 Grad heissen Ofen ungedeckt warm halten, bis in der restlichen Butter alle Küchlein gebraten sind. Mit dem Chili-Sauerrahm servieren.

Artikel zum Rezept