Kürbiswähe

Kürbis schmeckt auch in wähenform: Wir verfeinern diesen herbstlichen Kuchen mit Speck und Sbrinz.

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 4-5 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Kürbiswähe zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Einkaufsliste senden
Für den Kleinhaushalt

2-3 Personen: Zutaten halbieren und eine Wähe von etwa 18 cm Durchmesser backen.

Nährwert

Pro Portion
  • 523 kKalorien
  • 2188 kJoule
  • 28g Kohlenhydrate
  • 10g Eiweiss
  • 38g Fett
Erschienen in
  • 09 | 2004, S. 77

Zubereitung

Schritt 1

Ein Wähenblech von 26-28 cm Durchmesser mit dem Kuchenteig auslegen. Den Boden mit einer Gabel regelmässig einstechen. Kühl stellen.

Schritt 2

Den Kürbis rüsten, d.h. schälen, entkernen und schwammiges Fleisch entfernen. Das Fruchtfleisch in kleine Würfelchen schneiden. Den Lauch rüsten und in feine Ringe schneiden. Die Zwiebel schälen und hacken. Den Bratspeck in Streifchen schneiden.

Schritt 3

In einer Bratpfanne die Bratbutter erhitzen. Den Speck darin knusprig braten. Dann die Zwiebel beifügen und glasig dünsten. Kürbis und Lauch dazugeben und alles unter häufigem Wenden 4-5 Minuten dünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Beiseite stellen.

Schritt 4

Eier, Halbrahm und Käse gut verrühren und mit Salz sowie Pfeffer würzen.

Schritt 5

Die Kürbismasse auf dem Teigboden verteilen und den Guss darüber geben.

Schritt 6

Die Wähe im auf 200 Grad vorgeheizten Ofen auf der untersten Rille 35-40 Minuten backen.