Kutteln nach Neuenburger Art

Restaurants, die Kutteln anbieten, werden immer seltener. Nicht so in Neuenburg, die Kuttelplatte ist dort ein fester Bestandteil der Küche.

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 4 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Kutteln nach Neuenburger Art zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Kutteln:
  • 600 g Kutteln vorgekocht
  • 1 Zwiebel gross
  • 2 Esslöffel Bratbutter
  • 1 1/2 dl Neuenburger Weisswein
  • 1 1/2 dl Fleischbouillon
  • 2 Zweige Thymian
  • 1 Lorbeerblatt besteckt mit 2 Gewürznelken
  • 1 Messerspitze Currypulver
  • Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
Vinaigrette:
  • 1 Teelöffel Senf
  • Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 3 Esslöffel Weissweinessig
  • 5 Esslöffel Oel
  • 1 Zweigtomate mittelgross
  • 1 Schalotte
  • 1 Essiggurke
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 1 Bund Petersilie glattblättrig
Einkaufsliste senden

Nährwert

Pro Portion
  • 365 kKalorien
  • 1527 kJoule
  • 3g Kohlenhydrate
  • 29g Eiweiss
  • 22g Fett
Erschienen in
  • 7-8 | 2012, S. 61

Zubereitung

Schritt 1

Die Kutteln mit einem grossen, scharfen Messer in Streifen schneiden (evtl. vom Metzger machen lassen).

Schritt 2

Die Zwiebel schälen und fein hacken.

Schritt 3

In einer mittleren Pfanne die Bratbutter erhitzen. Die Zwiebel darin goldgelb andünsten. Die Kutteln beifügen und kurz mitdünsten. Dann den Weisswein und die Bouillon dazugiessen. Die Thymianzweige und das besteckte Lorbeerblatt dazulegen. Alles mit Curry, Salz und Pfeffer würzen und zugedeckt etwa 30 Minuten kochen lassen.

Schritt 4

In der Zwischenzeit für die Vinaigrette Senf, Salz, Pfeffer und Essig mit dem Schwingbesen verrühren. Dann das Öl dazugeben und zu einer cremigen Sauce mischen.

Schritt 5

Die Tomate waagrecht halbieren, entkernen und in kleine Würfelchen schneiden. Die Schalotte schälen und fein hacken. Die Essiggurke in Rädchen schneiden, dann ebenfalls fein hacken. Den Schnittlauch in Röllchen schneiden. Die Petersilie hacken. Alle diese Zutaten unter die Sauce mischen und diese wenn nötig nachwürzen.

Schritt 6

Die Kutteln mit etwas Kochflüssigkeit in einer vorgewärmten Schüssel anrichten. Die Vinaigrette separat dazu servieren.

Die Kuttelplatte - «tripes à la neuchâteloise» - ist ein fester Bestandteil der Neuenburger Küche. Die Kutteln werden dazu in Streifen geschnitten, in einem Weissweinsud gegart und mit einer Vinaigrette sowie Salzkartoffeln oder Gschwellti serviert. Viele Metzger bieten heute Kutteln vorgekocht an, sodass sie keine lange Garzeit mehr haben.