Lachs auf Kräuter-Kabis

Der vielseitig einsetzbare Kabis wird dank Lauch und Kräutern zu einem Begleiter mit der gewissen Frische für den Lachs.

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 4 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Lachs auf Kräuter-Kabis zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Einkaufsliste senden

Nährwert

Pro Portion
  • 621 kKalorien
  • 2598 kJoule
  • 24g Kohlenhydrate
  • 36g Eiweiss
  • 40g Fett
Erschienen in
  • 10 | 2014, S. 35

Zubereitung

Schritt 1

Vom Kabis allfällige welke Blätter entfernen. Den Kabis vierteln und den dicken Strunk aus der Mitte herausschneiden. Die Kabisviertel in knapp 1 cm breite Streifen schneiden.

Schritt 2

In einer grossen Pfanne reichlich Wasser zum Kochen bringen und salzen. Die Kabisstreifen darin etwa 2 Minuten sprudelnd kochen lassen. In ein Sieb Lachs auf Kräuter-Kabis abgiessen, kalt abschrecken und abtropfen lassen.

Schritt 3

Den Lauch der Länge nach aufschneiden, gründlich waschen und in feine Streifen schneiden. Alle Kräuter fein schneiden oder hacken. Die Schale der halben Zitrone fein abreiben und den Saft auspressen.

Schritt 4

Die Zitronenschale mit Salz und Pfeffer unter 40 g Butter mischen. Die Zitronenbutter bis zum Servieren kühl stellen.

Schritt 5

Die Lachsstücke kalt abspülen und trockentupfen, mit dem Zitronensaft beträufeln und mit Salz und Pfeffer würzen. Nebeneinander in einen Siebeinsatz legen. In einer weiten Pfanne, in der der Siebeinsatz gut Platz hat, die Fisch- oder Gemüsebouillon zum Kochen bringen.

Schritt 6

Inzwischen in einer zweiten Pfanne die restliche Butter erhitzen. Den Lauch beifügen und unter Rühren etwa 2 Minuten andünsten. Die Kabisstreifen dazugeben und kurz mitdünsten. Den Rahm dazugiessen. Das Gemüse mit Salz und Pfeffer würzen und zugedeckt bei mittlerer Hitze etwa 5 Minuten garen.

Schritt 7

Den Fisch im Dämpfeinsatz über die kochende Bouillon stellen und zugedeckt bei mittlerer bis starker Hitze etwa 5 Minuten dämpfen.

Schritt 8

Die Kräuter unter den Kabis mischen und das Gemüse abschmecken. Das Gemüse auf vorgewärmten Tellern verteilen. Den Lachs darauf oder daneben anrichten und jeweils mit etwas Zitronenbutter belegen. Sofort servieren.

Der saftig gedämpfte Lachs auf würzig frischem Kabis ist eine edle Abwandlung von Lachs und Sauerkraut, wie man es im Elsass gerne zubereitet. Diese Kombination ist jedoch viel leichter. Statt Lachs kann man den Kabis auch mit Jakobsmuscheln zubereiten. Diese in der Bratpfanne in etwas Butter pro Seite ½ Minute braten.