Lachs-Blumenkohl-Röllchen

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 6 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Lachs-Blumenkohl-Röllchen zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Einkaufsliste senden
Für weniger/mehr Personen

Die Rezeptmenge kann ohne Einschränkung in halber oder Drittelmenge zubereitet, aber auch problemlos vervielfacht werden.

Nährwert

Pro Portion
  • 176 kKalorien
  • 736 kJoule
  • 2g Kohlenhydrate
  • 12g Eiweiss
  • 13g Fett
Erschienen in
  • 12 | 2004, S. 48

Zubereitung

Schritt 1

Aus dem Blumenkohl 12 nicht zu kleine Röschen lösen (restliche Röschen und Strunk für eine Suppe verwenden). Die Röschen in reichlich Salzwasser etwa 3 Minuten nur gerade knapp knackig garen. Abschütten und abkühlen lassen.

Schritt 2

Frischkäse, sauren Halbrahm oder Sauermilch und Meerettichpaste glatt rühren.

Schritt 3

Die Rauchlachsscheiben auf der Arbeitsfläche auslegen und der Länge nach halbieren. Mit Frischkäsemasse bestreichen. Jeweils 1 Blumenkohlröschen der Länge nach halbieren, 1/2 Röschen auf je 1 Lachsscheibe setzen und diese aufrollen. Bis zum Servieren zugedeckt beiseite stellen, jedoch nicht im Kühlschrank aufbewahren, sonst verliert der Blumenkohl sein feines Aroma.

Schritt 4

Vor dem Servieren die Lachsrollen auf Tellern anrichten und nach Belieben mit einigen Salatblättern, Cherrytomaten, Gurkenscheiben usw. garnieren.

Die Weintipps von Christoph Thut: Erstaunlicher Aargauer Zu den gehaltvoll-pikanten Lachs-Blumenkohl-Röllchen und zur würzigen Fischsuppe empfehlen wir einen kräftigen Weissen mit schöner Fruchtsäure, wie den wirklich aussergewöhnlichen Aargauer "Kloster Sion, Pinot gris, Klingnau, 2003". Top-Winzer Andreas Meier vereinigt darin auf einem in jeder Beziehung hohen Niveau exotisch-würzige Aromen und finessenreiche Eleganz. Eine echte Überraschung für ihre Gäste!