Lachsforellenfilets an Grapefruitsauce

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 4 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Lachsforellenfilets an Grapefruitsauce zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Einkaufsliste senden
Dazu passt

Trockenreis oder Salzkartoffeln.

Erschienen in
  • 10 | 2008, S. 53

Zubereitung

Schritt 1

Den Saft der Grapefruit auspressen und mit dem Weisswein auf ½ dl einkochen lassen.

Schritt 2

Inzwischen den Lauch rüsten, d. h. dunkelgrüne Blattteile entfernen, und gründlich waschen. Das Gemüse in 3 cm lange Stücke, dann diese in feine Streifchen schneiden. Auf den Rost der STEAM-Box geben.

Schritt 3

Die Lachsforellenfilets je nach Grösse eventuell quer in 2–3 Stücke schneiden. Mit Salz und Pfeffer würzen. Auf den Lauch legen. Die STEAM-Box verschliessen. Alles während 20 Minuten dampfgaren.

Schritt 4

Den Doppelrahm zum eingekochten Grapefruitsud geben und die Sauce noch so lange kochen lassen, bis sie leicht bindet. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Schritt 5

Die Lachsforellenfilets mit etwas Lauch auf vorgewärmten Tellern anrichten und mit Sauce umgiessen.