Lachsgratin mit Linsenreis und Gemüse

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 4 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Lachsgratin mit Linsenreis und Gemüse zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Einkaufsliste senden

Nährwert

Pro Portion
  • 657 kKalorien
  • 2748 kJoule
  • 50g Kohlenhydrate
  • 33g Eiweiss
  • 35g Fett
Erschienen in
  • 11 | 2007, S. 35

Zubereitung

Schritt 1

Reis und Linsen je in ein Sieb geben und kalt spülen. Das Wasser aufkochen und salzen. Den Reis hineingeben, nach 5 Minuten Kochzeit die Linsen beifügen und beides nicht zu weich garen.

Schritt 2

Inzwischen die Stangenselleriezweige der Länge nach halbieren und mitsamt schönem Grün in 1 cm breite Stücke schneiden. In einer mittleren Pfanne die Butter erhitzen und die Selleriestücke darin knackig dünsten.

Schritt 3

Die Reis-Linsen-Mischung gut abtropfen lassen. Den Stangensellerie untermischen. In eine gut ausgebutterte Gratinform geben.

Schritt 4

Oregano- und Petersilienblätter fein hacken. Die Cherrytomaten halbieren und mit Salz sowie Pfeffer würzen.

Schritt 5

Die Lachstranchen mit Salz und Pfeffer würzen und in den Reis legen.

Schritt 6

Crème fraîche, Bouillon und Eigelb gut verrühren. Die Kräuter beifügen und den Guss mit Salz und Pfeffer pikant würzen. Über den Gratin verteilen. Die Cherrytomaten mit den Schnittflächen nach oben zwischen die Lachstranchen setzen.

Schritt 7

Den Lachs-Reis-Gratin im auf 220 Grad vorgeheizten Ofen auf der mittleren Rille je nach Dicke der Lachstranchen 12-15 Minuten backen; sie sollen innen noch leicht glasig sein.